• Von: Benjamin Lohrbach mehr
  • An: Helmut Marx
  • Region: Friedrichroda mehr
    Kategorie: Gesellschaft mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 274 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Keine Strafe für Herrn Paasche

-

Ich möchte, dass die Bußgeldandrohung an Herrn Paasche zurück gezogen wird und ein menschlicheres umgehen mit der Situation veranlasst wird.

gotha.tlz.de/web/gotha/startseite/detail/-/specific/Bussgeld-droht-Stahltor-von-Schloss-Reinhardsbrunn-ausgebaut-623374156

Begründung:

Es kann nicht sein, dass Unmenschlichkeit und Paragraphen, einem Menschen der helfen will das Leben schwer machen. Die Begründung ist ganz einfach: Bestraft die die es verdient haben, nicht die die helfen wollen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Friedrichroda, 10.12.2013 (aktiv bis 09.02.2014)


Neuigkeiten

Mehr Information. :-) Neuer Petitionstext: Ich möchte, dass die Bußgeldandrohung an Herrn Paasche zurück gezogen wird und ein menschlicheres umgehen mit der Situation veranlasst wird. gotha.tlz.de/web/gotha/startseite/detail/-/specific/Bussgeld-droht-Stahltor-von-Schloss-Reinhardsbrunn-ausgebaut-623374156 ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: "Erzogen" werden müssen die Leute, die bis jetzt tatenlos zugesehen haben, wie das Schloss ausgeschlachtet, leergeräumt und dem Verfall preisgegeben wird und erst dann munter werden, wenn engagierte Bürger einschreiten und tätig werden, um den Schaden ...

PRO: Bestraft werden müßten die ganz andere Leute. Jemand wie Andy, sollte noch eine Ehrung für sein Einsetzen für das Schloss erhalten, und kein Bussgeld. Wo leben wir denn wennLeute für Ihr angaschieren auch noch bestraft werden. Wo bleibt denn unsere Stadt, ...

CONTRA: Mir gefällt unser Rathaus und einige Häuser in der Umgebung nicht. Wenn ich die jetzt "umgestalte" bezahlt das dann die Stadt???

CONTRA: Nicht nur ein Bußgeld und die auferlegung der Reparaturkosten sondern ein Strafverfahren. Er hat den Zustand des Tores in seinen Sinne verändert und dieses war über ienen gweissen Zeitraum für den Eigentümer nicht verfügbar. Solche Sebbstjustizler gehören ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink