Zwei Mal im Jahr erfolgt die Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit und zurück. Diese der Energieersparnis geschuldeten Maßnahme ist überholt und nicht mehr zeitgemäß. Forderung: Entfall der Zeitumstellung, damit ganzjähriger Verbleib der "normalen" Winterzeit.

Begründung

Die Zeitumstellung war mit der Energieersparnis im Sommer durch längere Nutzung des Tageslichtes begründet. Alle Jahre wieder kommt die Debatte über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme auf. Die überwiegende Meinung ist, dass es keine Vorteile bei der Energieersparnis gibt, dafür aber Nachteile die aus der Zeitumstellung resultieren. Sicher lassen sich die jeweiligen pro und cons bis auf die Nachkommastelle genau berechnen, jedoch ist es meines Erachtens eher ein Festhalten an eine ein Mal getroffene Entscheidung als an einem feststellbaren Nutzen. Somit die Forderung die Zeitumstellung als fehlgeschlagenes Experiment zu "beerdigen".

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Panagiotis Gliatis aus Reutlingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Wenn die Zeitumstellung weg waere, dass waere super!!

Contra

Die Umstellung auf Winterzeit, bringt uns nur durcheinander!!