Region: Stuttgart
Culture

Keine weitere Zerstörung des legendären Mineralbads Berg in Stuttgart

Petition is directed to
Stadt Stuttgart, Oberbürgermeister Fritz Kuhn
243 Supporters
Collection finished
  1. Launched January 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Keine weiteren Baumrodungen auf dem Gelände des Mineralbades Berg in Stuttgart. Erhalt der 140 Jahre alten Sommerlinde. Kein Verkauf von öffentlichem Badgelände für privaten Wohnungsbau. Kein Abriss der Blankenhorn-Villa sondern Sanierung. Für weitere Informationen wenden Sie sich an den Verein Berger Bürger e.V.

Eine 100 jährige Buche besitzt 600.000 unterschiedliche Blätter auf insgesamt 1.200 m2. Jährlich produziert sie 4,5 Tonnen Sauerstoff, nimmt 6 Tonnen giftiges Kohlendioxid und eine Tonne Feinstaub auf. Dafür verdunstet sie ca. 400 Liter Wasser täglich und das über hunderte von Jahren. Dazu benötigt sie eine Fläche von 3×3 Meter. Um diesen Baum zu ersetzen, müssten zweitausend Jungbäume mit 1,5 m3 Kronen gesetzt werden. Die Kosten dafür: 150.000 €. (Conrad Amber)

Reason

Die Stadträte der Stadt Stuttgart sollen sich dem einstimmigen Votum des zuständigen Bezirksbeirates anschließen und dem unter Bürgerbeteiligung zustandegekommenen Grundsatzbeschluss aus dem Jahre 2013 und 2016 umsetzen.

Thank you for your support, Dr. med. Horst Heydlauf from Stuttgart
Question to the initiator

News

Die Villa und die Linde sind eine Augenweide, solche Orte suchen wir in unserer Umgebung und in anderen Orten, sie sprechen uns zum Verweilen, zum Malen an. Das erzeugt den Reiz unserer Baukultur, die sollten wir bewußt erhalten.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now