Region: Germany

Keine Zusatzqualifikationen für Lehrkräfte zur Vermittlung berufsbezogener deutscher Sprachkenntnisse

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
7 Supporters 7 in Germany
Collection finished
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Bundestag möge beschließen, dass Lehrkräfte, die in Berufssprachkursen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unterrichten, keine weitere Zusatzqualifikationen zur Vermittlung berufsbezogener deutscher Sprachkenntnisse nachweisen müssen (§ 18 Abs. 5 DeuFöV).

Reason

Hintergrund der Petition ist, dass Lehrkräfte, die bereits eine Zulassung vom BAMF haben, ausreichend qualifiziert sind, um die deutsche Sprache auf sämtlichen Niveaus zu vermitteln. In der Regel haben diese Menschen ein Sprachstudium absolviert und kennen sich damit aus, wie man eine Fremdsprache unterrichtet. Hinzu kommt, dass die meisten Personen, die diesen Beruf ausüben, bereits über eine langjährige Unterrichtspraxis verfügen und eine Zusatzqualifikation fast bis gar keinen Wissenszuwachs darstellen wird. Viel sinnvoller wäre es, die Teilnehmer durch verpflichtende Praktika während des Kurses den Arbeitsalltag in Firmen kennen lernen zu lassen, um den Berufsbezug des Sprachkurses herzustellen.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international