„Bus und Bahn“ Bessere Busanbindung zur Regionalbahn.

Dass das Thema „Bus und Bahn“ ein wichtiger Punkt für 2018 ist, das hängt damit zusammen, dass viele Berufspendler in den Ortsteilen wohnen und auf den Bus angewiesen sind. Eine gute Bahnverbindung spielt zudem bei jenen eine große Rolle, die zur Arbeit oder zur Schule nach Berlin müssen, dort studieren oder einen Teil ihrer Freizeit verbringen.

Begründung

Um eine bessere Erreichbarkeit der Linien RB 56564 in Richtung Berlin beziehungsweise Rathenow und RB 18665 in Richtung Potsdam bzw. Berlin-Friedrichstraße zu realisieren, hat der Stadtverordnetenvorsitzende Jürgen Tschirch gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Lück (FDP) ein Schreiben an Landrat Roger Lewandowski geschickt, mit der Bitte diese Busanbindungen in dem in Vorbereitung befindlichen Buskonzept für das Havelland zu berücksichtigen, welches einem Kreistagsbeschluss entsprechend vorbereitet wird. Weiter schreibt Tschirch, dass eine direkte Busverbindung zwischen Ketzin und Bahnhof Wustermark sinnvoll und wünschenswert ist, insbesondere morgens und abends zu den typischen Zeiten der Berufspendler. Wir bitten Sie um ihre Unterstützung. Mit ihrer Unterschrift können die Ketziner Einwohner diesen Wunsch des Stadtverordnetenvorstehers zur Verbesserung der Busanbindung an die Regionalbahn unterstützen. Entsprechende Listen liegen bereits im Ketziner Bürgerbüro, Edeka, und diversen öffentlichen Einrichtungen aus. Natürlich können Sie auch ihre Unterschrift online abgeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, SPD Ketzin aus Ketzin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.