Bau der Zufahrt von Konz / Roscheid zur Pellinger Straße Richtung Trier.

Begründung

Die Verkehrslage von Konz / Roscheid nach Trier und umgekehrt ist eine reine Katastrophe. Gerade aktuell durch die Vollsperrung der K134 ist es eine Tortur von Roscheid aus nach Trier zu fahren. Zu verkehrsreichen Zeiten ist es fast unmöglich von Trier nach Roscheid zu gelangen.

Durch den Bau des neuen Kreisels am höchstgelegensten Bauabschnitts, ist hier bereits die Möglichkeit geboten die neue Straße zu verbinden.

Laut dem Bericht im Trierischen Volksfreund vom 22.06.2017 sieht die Stadt Trier hier keine Notwendigkeit sowie keine Sinnhaftigkeit für weitere Gespräche.

Link zum Artikel: www.volksfreund.de/nachrichten/region/konz/aktuell/Heute-in-der-Konzer-Zeitung-Trier-will-keine-neue-Strasse-nach-Konz;art8100,4662029

"Wenn die Stadt Konz eine neue Zufahrt zum Wohngebiet Roscheid erschließen will, muss sie sich selbst darum kümmern. Die Trierer Stadtverwaltung hat sehr deutlich gemacht, dass sie kein Interesse an einer neuen Straße in das Konzer Wohngebiet hat"

Nun der Appell an die Stadt Konz: Kümmern wir uns darum!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Gary Schwankl aus Konz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.