Region: Germany
Health

Krankenhausreform: Alle Gesundheitsberufe beteiligen!

Petition is directed to
Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach
3,291 supporters 3,280 in Germany

The petition is partly accepted.

3,291 supporters 3,280 in Germany

The petition is partly accepted.

  1. Launched August 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted on 07 Feb 2024
  4. Dialogue
  5. Partial success

Das Netzwerk Berufe im Gesundheitswesen (Netzwerk BiG) fordert die direkte Beteiligung der Berufsverbände der Diätassistent*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Medizinische Technolog*innen, Orthoptist*innen und Physiotherapeut*innen an der Weiterentwicklung der Leistungsgruppen für die Krankenhausreform.

Reason

Im aktuellen Eckpunktepapier (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/K/Krankenhausreform/Eckpunktepapier_Krankenhausreform.pdf) der Bundesregierung und der Länder werden Rahmen und Inhalte der zukünftigen Krankenhausfinanzierung benannt. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Beschreibung von Leistungsgruppen. Diese nehmen das NRW- Modell (https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/uebersichtstabelle_ueber_die_qualitaetskriterien.pdf) als Grundlage und sollen weiter ausdifferenziert werden. In dieser Vorlage ist die Versorgung mit Diätetik, Ergotherapie, Logopädie, Medizinischer Technologie, Orthoptik und Physiotherapie im Wesentlichen nicht mitgedacht. Dies entspricht nicht den aktuellen medizinisch wissenschaftlichen Leitlinien und Versorgungsstandards. Das als Vorlage dienende NRW Modell ist daher für eine qualitäts- und patientenorientierte Versorgung unzureichend. Zudem sind bislang aus dem Bereich der Gesundheitsberufe nur Ärzt*innen und Pflegeberufe in den verschiedenen Kommissionen der Gesetzeserstellung beteiligt. So kann die Versorgung im Krankenhaus nicht angemessen gestaltet werden. Im Gegenteil, dadurch wird schlechtere Versorgung und damit verbundene Patientengefährdung in Kauf genommen. Das können wir nicht akzeptieren: Wir fordern daher die direkte Beteiligung an Fachgesprächen und in Kommissionen zur Ausgestaltung der Leistungsgruppen und der gesamten Reform.
Wir sind die Expert*innen für die Versorgung mit Diätetik, Ergotherapie, Logopädie, Medizinischer Technologie, Orthoptik und Physiotherapie!

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,

    Gute Nachrichten! Der Petition wurde bzw. wird teilweise entsprochen.
    Der Petitionsausschuss verweist darauf hin, dass die Weiterentwicklung der Leistungsgruppen der Initiative Bund und Länder obliegt. Die wissenschaftliche Vorarbeit soll dann in einem weiteren Schritt über, unter anderem, die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaft (AWMF) laufen. Den Petenten, bzw. den in der Petition genannten Berufsverbänden, kann es über der AWMF möglich sein, sich an der Reform-Gestaltung zu beteiligen.

    Die Stellungnahme des Petitionsausschusses finden Sie im Anhang.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen Pet 2-20-15-8275-027842 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.

    Mit besten Grüßen
    das Team von openPetition


  • Liebe Unterstützende,

    openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und Informationen transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petitions-Startenden dabei, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen
    das Team von openPetition

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now