openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kransand Mainz-Kastel - Ballsport statt Skaten Kransand Mainz-Kastel - Ballsport statt Skaten
  • Von: Luigi Coco mehr
  • An: Ortsbeirat Stadtplanungsamt Wiesbaden
  • Region: Mainz-Kastel mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 7 Tage verbleibend
  • 28 Unterstützende
    8 in Mainz-Kastel
    2% erreicht von
    330  für Quorum  (?)

Kransand Mainz-Kastel - Ballsport statt Skaten

-

Im ehemaligen Kies-Menz-Gelände in Mainz-Kastel wird von der Stadt Wiesbaden ein Freizeit-Aktivitätsareal mit dem Projektnamen "Kransand" geplant. In der Planung dieses Gebiets nimmt ein Skatebereich mit 40 x 15 Metern die größte Fläche der vorgesehenen Nutzungsmöglichkeiten ein. (Siehe Bild Rot Markiert)

Wir fordern ein, dass auf der Fläche des geplanten Skateparks eine Ballsportanlage entsteht, die für Fußball, Basketball und Volleyball genutzt werden kann!

Begründung:

Eine Skateanlage dieser Größe steht nicht im Verhältnis zu der kleinen Personenzahl der Zielgruppe, die damit angesprochen werden soll. Eine Ballsportanlage, die für Fußball, Basketball und Volleyball genutzt werden kann, bietet dagegen einer sehr viel breiteren und durchmischteren Bevölkerungsschicht die Möglichkeit, sich auf dem Areal sportlich zu betätigen. Denn: > mit der Skateanlage auf der Maaraue, der Halfpipe an der Reduit und der Skateanlage am gegenüberliegenden Rheinufer gibt es in der nahen Umgebung bereits viele Möglichkeiten dieser Freizeitaktivität nachzugehen.

> diese sind nur bei gutem Wetter nutzbar und wurden bisher nicht gut angenommen

> die risikolose Nutzung eines Skateparks setzt praktische Erfahrung, sowie mentale und körperliche Fitness vorraus und ist bspw. nicht für ungeübte oder ältere Menschen geeignet.

> die Möglichkeiten im öffentlichen Raum Baskteball, Fußball oder Volleyball zu spielen wurden in der Vergangenheit dezimiert. So wurden die Basketballkörbe auf der Maaraue zugunsten einer größeren Skateanlage abgebaut, weitere öffentliche Fußball- oder Basketballplätze wurden aufgrund der Lärmbelästigung zurückgebaut, oder sind in schlechtem Zustand.

> eine Multifunktions-Ballsportanlage mit Toren, Basketballkörben und Vorrichtungen für ein Volleyballnetz kann von Jedem genutzt werden, ob Anfänger oder Erfahrener, Jung oder Alt.

> eine Ballsportanlage ist in Errichtung und Wartung günstiger, als der vorgesehene Skatepark.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mainz-Kostheim, 16.12.2017 (aktiv bis 26.01.2018)


Neuigkeiten

Der Text wurde nochmal übersichtlicher aufgeteilt. Neuer Petitionstext: Im ehemaligen Kies-Menz-Gelände in Mainz-Kastel wird von der Stadt Wiesbaden ein Freizeit-Aktivitätsareal mit dem Projektnamen "Kransand" geplant. In der Planung dieses Gebiets nimmt ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Wozu soll ein solcher Aufwand betrieben werden zum Skaten?? Wir brauchen dazu nur einen Tisch und 4-5 Stühle und im Winter einen überdachten Raum.. Wir haben schon sehr viele schöne Skat-Abende gehabt. Und wenn wir Bewegung brauchen gehen wir in den park ...


Warum Menschen unterschreiben

Ich bin für mehr ballspiel plätze da dies von kindern über jugnedliche und vor allen auch älteren leuten dann genutzt werden kann besonders behinderte und auch rollstuhlfahrer

Ich wohne in der Nähe und wir haben keinen gescheiten Sportplatz für fusball Basketball etc

Es gibt immer weniger Möglichkeiten für Menschen außerhalb von Sportvereinen dem Ballsport nachzugehen! Die Menschen haben teilweise keine Zeit mehr im Verein aktiv mitzuwirken und würden sich deshalb wenigstens einmal die Woche beispielsweise dem Fu ...

Für die Hood

Weil Sie meine Heimatstadt unmittelbar betrifft und ich das angesprochene Thema persönlich für sehr wichtig halte. Die Planung des Freizeitareals sollte sich stärker an den tatsächlichen Forderungen und Ideen der Bürger orientieren

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Wiesbaden vor 15 Std.
  • Nicht öffentlich Mainz-Kostheim vor 2 Tagen
  • Eva Spamer Wiesbaden vor 2 Tagen
  • Patrick F. Mainz-Kastel vor 5 Tagen
  • René R. Mainz-Kostheim vor 6 Tagen
  • Sina G. Mainz-Kostheim vor 7 Tagen
  • Franz S. Mainz-Kastel vor 8 Tagen
  • Giuseppe C. Mainz-Kostheim vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Mainz-Kostheim vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Mainz-Kastel vor 9 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit