Region: Bundesrepublik Deutschland
Culture

Kulturförderung als Staatsziel

Petition is directed to
Bundestag
23 Supporters
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Kulturförderung ist momentan Ländersache - kein Staatsziel. de.wikipedia.org/wiki/Staatsziel

Steuern fließen aus den Ländern milliardenschwer in den Bundeshaushalt, jedoch bleibt die Förderung der Kultur (INSBESONDERE DER REGIONALEN THEATER und FESTIVALS) eine Kannbestimmung. Das wird in anderen europäischen Ländern, wie z.B. Frankreich, gänzlich anders gehandhabt und MUSS sich hierzulande dringend ändern!

Schließen Sie sich bitte dieser Petition an und stimmen dafür, dass AUS DER KANNBESTIMMUNG EINE PFLICHT wird, dass die Pflege der Kulturlandschaft, unserer Sprache, von Musik und Theater, Literatur und Bildender Kunst spürbar kraftvoller finanziell wie strukturell gefördert werden als bislang.

Ihr Stefan Vinzberg www.stiftung-vinzberg.berlin

Reason

Der minimale prozentuale Anteil des Kulturbudgets im Bundeshaushalt spricht für sich und ist für eine Kulturnation wie unsere BESCHÄMEND klein. Antje Vollmer setzte sich vor Jahren (heute von den Grünen undenkbar!) für die Anerkennung der deutsche Theaterlandschaft, deren Vielfalt und Dichte WELTWEIT EINZIGARTIG ist, als Weltkulturerbe ein. Allein Die Linke unterstützt das Staatsziel der Kulturförderung. Wir brauchen für unsere kulturelle Identität in unserer Heimat ein anderes Miteinander von Kultur, Kunst, Wirtschaft und Politik ... in DIESER Reihenfolge! Die Wirtschaft, Investitionen und Ansiedlung von Unternehmen folgt der kulturellen Qualität. Nicht Sänger, Schauspieler, Musiker werden menschenwürdig bezahlt, Museen renoviert, weil sich (Steuer zahlende!) Unternehmen ansiedeln, sondern produzierender Mittelstand, private Institute uvm. lassen sich nieder, weil die Lebensqualität hoch ist und lebens- und liebenswerte Chancen für ihre Familien bietet. Man möge hierzu die entsprechenden Veröffentlichungen des Hallenser Wirtschaftsinstitutes lesen.

Thank you for your support, Stefan Vinzberg from Berlin
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international