openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kundenschutz im Telekommunikationsbereich - Zentrale Sperrliste zur Diebstahlsicherung für Handys Kundenschutz im Telekommunikationsbereich - Zentrale Sperrliste zur Diebstahlsicherung für Handys
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 310 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Kundenschutz im Telekommunikationsbereich - Zentrale Sperrliste zur Diebstahlsicherung für Handys

-

Einführung eines Handyprovider unabhängigen IMEI-Sperrregister. Besitzer von verlorenen Handys können Ihre Handy-IMEI melden und die IMEI hinterlegen lassen. Sobald eine IMEI in dem Sperrregister eingefügt wurde wird das Handy von keinem Provider mehr ins Handynetz gelassen, wodurch Telefonieren, Internet, SMS etc. nicht mehr möglich ist. Dies führt zu mehr Eigentumsschutz, mehr Sicherheit für Handybesitzer und eine stark verringerte Handydiebstahlanzahl wie in England.

Begründung:

Die Telefonnetzbetreiber lassen bisher keine IMEI Sperrung zu, wodurch gestohlende Handys problemfrei weiterverkauft und/oder verwendet werden können. Eine eigenständige betreiberunabhängige Einrichtung einer IMEI-Sperrliste ist demzufolge nicht zu erwarten. Die Quote für das Auffinden von gestohlenden Handys durch die Polizei ist gering und wird nur mit mäßigem Aufwand betrieben. Eine Ortung von gestohlenden Handys wird nur in Verbindung mit schweren Deliken (Körperverletzung etc) durchgeführt. Wahrscheinlich existieren auch keine Kapazitäten bei der Polizei jedem gestohlenden Handy konkret nachzugehen. Eine Sperrliste würde die Polizei entlasten und die Diebstahlrate von Handys stark verringern. Dies zeigt der Erfolg des Britischen "Mobile phone Re-programming Act" in dem die Netzbetreiber verpflichtet wurde eine solche Sperrliste einzuführen. Weiterhin erhöht es die Sicherheit für jeden Handybesitzers, da Raubüberfälle wegen eines Mobiltelefons seltener werden.

22.08.2012 (aktiv bis 03.10.2012)


Neuigkeiten

Pet 1-17-09-9028-041742Kundenschutz im Telekommunikationsbereich Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 13.02.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen