openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Längere Öffnungszeiten für Bonner Bäder Längere Öffnungszeiten für Bonner Bäder
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Oberbürgermeister der Stadt Bonn, Bonner ...
  • Region: Bonn mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petitionsempfänger hat nicht reagiert.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 1.467 Unterstützende
    1.119 in Bonn
    Sammlung abgeschlossen

Längere Öffnungszeiten für Bonner Bäder

-

Die Öffnungszeiten der Bonner Bäder sollen so bleiben wie in den letzten Jahren bzw. erweitert werden, denn nur so bleiben sie attraktiv!

Seit diesem Sommer sind die Öffnungszeiten der Bonner Schwimmbäder drastisch zusammengestrichen worden (Freibäder von 12.00-19.00 Uhr).

Siehe auch: www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/Fruehschwimmer-kritisieren-Stadt-article1574480.html www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/stadt-kein-personal-fuer-das-fruehschwimmen-article1626647.html www.ssb-bonn.de/fileadmin/redaktion/Presse/2015_06_08_Keine_Ausnahmen_fuer_die_Bonner_Fruehschwimmer.pdf www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/Die-Oeffnungszeiten-gehen-baden-article1652442.html

Die Öffnungszeiten sind unattraktiv für Arbeitnehmer, da diese noch bis letztes Jahr ab 6.30 Uhr schwimmen oder auch mal bis 21.00 Uhr ihre Bahnen ziehen konnten.

Ab September werden weitere Kürzungen bei den Öffnungszeiten der Hallenbäder folgen (für die Allgemeinheit nur noch von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr)! Auch die Vereine werden Probleme haben, ihre Kurse wie gehabt weiterzuführen. Die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, schwimmen zu lernen und evtl. auch wettkampfmäßig zu betreiben, wird bedenklich reduziert werden. Auch an die vielen Senioren, die bislang täglich aus gesundheitlichen Gründen zum Frühschwimmen kamen, wurde nicht gedacht.

Wir fordern die alten Öffnungszeiten zurück. Sonst hat Bonn bald keine attraktiven Schwimmzeiten mehr und vielleicht auch ein paar Bäder weniger. Denn wenn die Zeiten unattraktiv bleiben, bleiben auch die Schwimmer fern und damit die Einnahmen.

Begründung:

Vergessen wir nicht, dass Bonner Schwimmer bereits viele nationale und internationale Titel gewonnen haben.

...und dann diese Öffnungszeiten.

Schwimmern wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als in die Nachbargemeinden abzuwandern oder sich den Schwimm- und Sportfreunden Bonn anzuschließen, die aber im Sportpark Nord auch nicht für alle Platz haben werden.

Wir fordern die Stadt auf, das zu ändern! Hier dürften nicht nur nüchterne Zahlenspiele als Argumente zählen! Eine Stadt ist und bleibt nur attraktiv für Jung und Alt, wenn Sportstätten für alle nutzbar bleiben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bonn, 14.06.2015 (aktiv bis 13.09.2015)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Unsere Firma hat das Frühschwimmen in das Gesundheitsmanagement eingebaut, das auch im vergangenen Sommer rege genutzt wurde. Das fällt nun leider weg!!!

PRO: Für Berufstätige fällt das Schwimmen im Freibad durch die neuen Öffnungszeiten faktisch aus!

CONTRA: Schwimmvereine können die Hallenbäder nur außerhalb der Öffnungszeiten anmieten. Da die Wasserflächen in Bonn immer weniger werden, ist die reduzierung der Öffnungszeiten der Hallenbäder daher positiv für die Vereine.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen