Region: Germany
Economy

Lasst die Reisebüros nicht sterben

Petition is directed to
An die großen Reisekonzerne
392 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Liebe Reiseveranstalter,

wir alle sind von einem unsichtbaren Gegner getroffen worden. Keiner hat ihn kommen sehen. Nach der Insolvenz von Thomas Cook stehen wir Reisebüros wieder vor einer existenziellen Herausforderung die wir stemmen müssen. Wir Reisebüros wissen natürlich , dass auch Ihr nun Kosten habt, die weiterhin anfallen. Allerdings werdet Ihr staatliche Hilfen erhalten. Im Gegensatz zu uns kleinen Reisebüros. Darum appellieren wir an Euch: bitte lasst uns nicht ausbluten. Für viele von uns würde die Rückforderung der Provisionsvorauszahlung oder das ausbleiben noch fälliger Provisionen den Ruin bedeuten.

Verzichtet auf bereits ausgezahlte Provisionsvorauszahlungen. Findet Lösungen, die auch uns retten. Unsere Branche steht wieder einmal vor einer Herausforderung! Diese können wir nur gemeinsam bewältigen. Als Partner- Hand in Hand !

Für den Fortbestand der Reisebüros. Staytogether!

Reason

Wir Reiseverkäufer sind Verkäufer mit Herz. Wir verkaufen die eigentlich schönste Zeit im Jahr, erzeugen Emotionen. Wir sind Bindeglied der Kulturen. Das wird nie ein Onlineportal ersetzen können.

Thank you for your support, Sandra Bintzik-Vollmann from Schwäbisch Hall
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now