Ein Ausbau der Andreasschule geht nicht ohne Erweiterung des Betreuungsangebotes

Raison

Liebe Eltern aus Rüttenscheid,

wie Sie bereit wissen, wird die Andreasschule ab dem kommenden Schuljahr höchstwahrscheinlich um eine weitere Klasse je Jahrgangsstufe erweitert.

Wir von der Schulpflegschaft sehen dabei sehr kritisch, dass die Erhöhung der Schülerzahlen nicht mit einer Vergrößerung des Betreuungsplatzangebotes einhergeht. Bei folgenden Punkten sehen wir dringend Handlungsbedarf durch die Stadt.

• die bestehenden Betreuungsgruppen (8-1 und OGS) platzen aus allen Nähten, es müssen dringend mehr Räume für die Kinder geschaffen werden • zur Zeit ist kein Ausbau der Betreuungssystem geplant • durch die, von der Stadt angestrebten, Übernahme des OGS durch die Jugendhilfe gGmbH ist keine Planungssicherheit gegeben

Wir fordern von der Stadt:

Eine Erweiterung der Betreuungssystem, damit eine qualitative Betreuung der Kinder nach dem Schulunterricht sichergestellt werden kann.

Die Schulpflegschaft der Andreasschule

Merci pour votre soutien

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pour

Pas encore un argument PRO.

Contre

Pas encore un argument CONTRA.