Region: Germany
Family

Mehr Geld für alleinerziehende Eltern

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
47 Supporters 47 in Germany
Collection finished
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern, dass die Sorgen und Nöte von Alleinerziehenden Eltern mehr in den Fokus der Gesellschaft gerückt werden und eine allgemeine Akzeptanz für Alleinerziehende schaffen.

Wie aus vielen Erfahrungsberichten hervor geht, ist es für Alleinerziehende oft nicht möglich, ihren Kindern eine Sorgenfreie Kindheit zu ermöglichen, da die Mutter/der Vater/Diverse entweder den ganzen Tag nicht zuhause ist, um zumindest für die finanzielle Sicherheit der Familie zu sorgen. Oder sie sind zuhause, um sich um das/die Kinder zu kümmern, müssen dann aber Sorgen haben, wie sie die Miete bezahlen sollen oder was nächste Woche auf den Esstisch kommt.

Zudem ist es ja häufig einfach so, dass die Erziehungsberechtigte/ die Erziehungsberechtigte oftmals für diese Situation nichts kann, da zum Beispiel das andere Elternteil sich gegen die Familie entschieden hat, oder verstorben ist.

Deshalb fordern wir, diesem Thema zum einen wesentlich mehr Beachtung zu schenken, da es jede fünfte Familie betrifft, was, wenn man es mal in Zahlen umrechnet, 20% Erziehenden betrifft, und zum anderen aber auch etwa 2 mio. Kinder.

Zum anderen fordern wir, dass es für jedes Kind in Deutschland einen Garantierten Kita Platz gibt, damit die Erziehenden arbeiten gehen können, um die finanzielle Sicherheit zu gewährleisten.

Des Weiteren fordern wir, dass die finanzielle Unterstützung weiter ausgebaut wird, damit die Erziehenden ohne große Einbußen im finanziellen Sektor zum Beispiel auch halbtags arbeiten können, um die Kinder mehr zu sehen und mehr Zeit mit ihnen verbringen zu können. Zum anderen aber auch sicherstellen zu können, den Kindern eines Tages möglicherweise ein Studium in einer anderen Stadt zu ermöglich, oder auch ein Auslandsjahr etc.

Reason

Wir sind auf dieses Thema selbst erst im Zuge einer Schulrecherche aufmerksam geworden und das sagt eigentlich auch schon alles was man wissen muss.

Dem Thema sollte viel mehr Beachtung geschenkt werden, da es dabei ja nicht nur um den Erziehungsberechtigten/die Erziehungsberechtigte geht, sondern auch um die Kinder und die Zukunft unserer Gesellschaft, die überhaupt nichts für ihre Situation können.

Zudem hat jeder einzelne von uns ein eigenes Interesse an diesem Thema, da jeder in diese Situation kommen könnte und jeder an der positiven Schaffung unseres zukünftigen Sozialstandes interessiert sein sollte.

Thank you for your support, Sune Sankat from Soest
Question to the initiator

News

Die Doppelrolle Alleinerziehender wird gesellschaftlich, steuerrechtlich und auch in Zeiten der Coronakrise recht wenig beachtet und unterstützt. Ohne Betreuungsangebote, dafür mit Homeschooling stehen vor allem Alleinerziehende vor ungünstigen Rahmenbedingungen, um ihre Berufstätigkeit zu erhalten.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international