• Von: Silvia Tijero Sanchez mehr
  • An: Gesundheitsminister Hermann Gröhe und der ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 1.924 Unterstützer
    1.909 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Wir fordern mehr Pflegeschlüssel in ALLEN pflegerischen Bereichen!

-

Wir fordern mehr Pflegeschlüssel in ALLEN pflegerischen Bereichen: Der Prävention, Kuration, Palliativ und Rehabilitation!!!

Begründung:

Herr Gesundheitsminister, die Gesetze zur Stärkung der pflegerischen Versorgung in Deutschland benötigt DRINGEN! Mehr Pflegepersonal in allen pflegerischen Bereichen der Prävention, Kuration, Palliativ und Rehabilitation.

Die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen brauchen nicht nur Begleitung und Unterstützung, sondern mehr. Die Beratung und präventive Maßnahme sollen professionell durchgeführt werden.

Außerdem wenn man genau den demografische Wandel betrachtet….Es ist so, dass Multimorbidität an Pflegebedürftigen sowie die demenzielle Erkrankungen stark gestiegen sind.

Ich (wir)plädiere(n) für die Steigerung der Anzahl der Pflegepersonalschlüssel in alle pflegerischen Bereiche der Prävention, Kuration, Palliativ, Rehabilitation und sogar in der Pflegeforschung und Pflegewissenschaft.

Liebe Pflegebedürftigen, Angehörigen, Interessenten, Kollegen und Kolleginnen, wir
freuen uns auf die Unterstützung und Begleitung dieser Petition.

Wir wissen JA, dass viele von Ihnen unsere Meinung vertreten! Ihre Rückmeldungen sind sehr willkommen!

Vielen Dank und Herzliche Grüße

In Name meiner Gruppe.

Silvia Tijero Sanchez
"..."...
Großartiger Text von Mr. Mark Groundwater,

(...)Ich arbeite nicht in der Pflege. Allerdings bin ich regelmäßiger Patient und Ehemann einer Krankenschwester. Jahrelang habe ich es von allen Seiten mitbekommen und gehört wie viel gemeckert wird, wie viele „Verbesserungsvorschläge“ rumgehen. Auch von Leitenden Positionen hört man immer häufiger, dass es in der Pflege immer schlechter wird.
Personalmangel, zu wenig Geld, zu viel krank und, und, und...

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Heinsberg, 13.11.2015 (aktiv bis 12.05.2016)


Neuigkeiten

Sehr geehrte Unterstützer/innen Ich bedanke mich in Voraus Für Ihre Engagement, leider haben wir geringe Anzahl an Unterschriften erreicht, trotzdem werde ich versuchen, die 1,925 Unterschriften weiterzuleiten. Mit freundlichen Grüßen Silvia Tijero ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Was in sich nutzlos krankes Absurdum will uns hier irgendwer beibiegen, der offenbar beim Schlüsseldienst oder der AutoBahnKloReinigung sehr viel besser -wenn überhaupt- aufgehoben wäre

PRO: Unterstützen Sie dringend diese Petition. Wir alle sind Betroffen, ob im Krankenhaus oder sonstiger stationären Einrichtungen. ÜBERALL DA WO MENSCHEN HILFLOS AUSGELIEFERT sind!!! Bitte geben Sie Ihre Stimme, für den respektvollen Umgang mit Körper und ...

CONTRA: Was für ein hilflos erbärmlicher Schelm, der einen Pflegebedürftigen an ihren inhumanitär unsäglich theoreto-synthetischen "Schlüssel" ausliefern sollte

CONTRA: Wir und unsere Pflegebedürftigen können Sie für NICHTS gebrauchen, "SchlüsselkinderINNEN"....

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink