Die Talfahrt des VfB Stuttgart stoppen und die Weichen für die Zukunft stellen! Zu diesem Zwecke soll der Sportvorstand sein Amt niederlegen.

Begründung

An alle VfB Stuttgart Fans, der VfB Stuttgart befindet sich auf Talfahrt um diese zu stoppen braucht es Personen die besonnen und zukunftsorientiert agieren, denen der VfB Stuttgart am Herzen liegt!

Michael Reschke mag zwar einen guten Ruf in der Fußballwelt haben, doch hat er beim VfB Stuttgart mit jeder seiner Entscheidungen keinen Plan und keine Struktur erkennen lassen. Speziell seine unbedachten Äußerungen zu den Fans und Angestellten bringen nur Unruhe in den Verein in stürmischen Zeiten wo Ruhe und Weitsicht gefragt sind. Die Transfers helfen dem Verein weder kurz, noch langfristig weiter.

Ich möchte Herr Reschke keine Absicht unterstellen, doch zum Wohle des VfB Stuttgart möchte er bitte sein Amt niederlegen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Daniel Kübler aus Sulzbach Murr
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

- Reschkes Aktionen und Aussagen haben weder Hand noch Fuß - insbesondere die Transferpolitik - als Fan des VfB Stuttgart kann man nicht schmerzfrei tatenlos zusehen, was gerade im Verein geschieht DESHALB: zum Wohle des VfB, UNTERSCHREIBT! DANKE! :)

Contra

Noch kein CONTRA Argument.