openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: Förderverein Saarphilharmonie e.V.
  • An: Saarländischer Landtag
  • Region: Saarland mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 208 Tage verbleibend
  • 985 Unterstützende
    618 in Saarland
    9% erreicht von
    6.900  für Quorum  (?)

Musikzentrum Saar

-

Das Saarland benötigt neben dem geplanten, neukonzipierten Kongressmessezentrum ein modernes Musikzentrum für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Optimale akustische Bedingungen für klassische Konzerte und zugleich für Unterhaltungsveranstaltungen verschiedenster Art können in Saarbrücken in einem Neubau in der Mainzer Straße (Am Römerkastell/ehemaliges Becolin-Gelände) erzielt werden. Wir bitten die politisch Verantwortlichen: Nehmen Sie die Herrichtung eines modernen Kongressmessezentrums ebenso in Ihre Wahlprogramme auf wie den Neubau eines flexibel nutzbaren Musikzentrums auf dem ehemaligen Becolin-Gelände an der Mainzer Straße in Saarbrücken!!

www.saarphilharmonie.de

Begründung:

Saarbrücken ist die einzige Landeshauptstadt in Deutschland ohne einen Konzertsaal. Die große Zahl der Musikbegeisterten im Saarland kämpft deshalb seit vielen Jahren um einen funktionsgerechten modernen Konzertsaal mit erstklassiger Akustik, allen voran die überregional renommierten Klangkörper Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und das Saarländische Staatsorchester. Durch die stete Probenarbeit unter gleichbleibend guten akustischen Bedingungen können die saarländischen Klangkörper ihr bereits sehr hohes Qualitätsniveau weiter steigern. Auch für viele andere Orchester, Chöre und Ensembles des Landes wird eine würdige Veranstaltungsstätte geschaffen, die dem hohen Stellenwert gerecht wird, den die Musik seit vielen Jahrzehnten im Saarland genießt. Last but not least wird der Musikgenuss in einem guten Konzertsaal, ergänzt durch eine exzellente Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, Parkmöglichkeiten und ein gastronomisches Angebot zu einem Event, das auch ein neues Publikum anziehen wird.

Darum unterzeichnen auch Sie unseren Aufruf!
JA zu einer der wichtigsten Zukunftsinvestitionen im Land:
JA zu einem modernen, wettbewerbsfähigen Kongressmessezentrum
JA zu einem hochwertigen Musikzentrum

www.musikzentrum-saar.de

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Saarbrücken, 19.10.2016 (aktiv bis 18.10.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Durch den Bau einer "Saarphilamonie" würde der Kulturraum Saarbrücken stak aufgetreten und in städtebaulicher Sicht verschönert. Zudem schafft das Projekt einen wirtschaftlichen Anreiz und eventuell Arbeitsplätze in der Region.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Berufliche und private Gründe: Musik Musik Musik!

In der Landeshauptstadt Saarbrücken fehlt ein akustisch geeigneter Konzertsaal für klassische Musik, der der hervorragenden Qualität der vorhandenen Orchester gerecht wird.

Bin Mitglied des Freundeskreises und ehemalige Vorsitzender des Freundeskreises des Rundfunks Sinfonieorchesters

Das Saarland benötigt ein neukonzipiertes Kongressmessezentrum und ein modernes Musikzentrum.

Um die kulturelle Attraktivität des Saarlandes zu schärfen und um den saarländischen Orchestern bestmögliche Aufführungsbedingungen zu ermöglichen

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Ramona Ruf Nonnweiler vor 18 Std.
  • Joachim Schröder Saarbrücken vor 22 Std.
  • Dr.Andreas S. Riegelsberg vor 6 Tagen
  • Brigitte S. Riegelsberg vor 6 Tagen
  • Friederike F. Saarbrücken vor 7 Tagen
  • Ulrike S. Wadgassen vor 8 Tagen
  • Andrea J. Saarbrücken vor 8 Tagen
  • Eva S. Saarbrücken vor 8 Tagen
  • Helma F. Saarbrücken vor 9 Tagen
  • Martina S. Püttlingen vor 9 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer