Region: Italy
Security

NEIN zum Punkteführerschein auf Baustellen

Petition is directed to
Italienische Regierung
310 supporters
21% achieved 1,500 for collection target
310 supporters
21% achieved 1,500 for collection target
  1. Launched 27/05/2024
  2. Time remaining > 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Wir sind gegen die Einführung eines Punkteführerscheins auf Baustellen in Italien.

Reason

  • Nein zu mehr Bürokratie, wir brauchen mehr Qualität bei der Arbeit!
  • Nicht nur Sanktionieren, sondern Unfälle im Voraus verhindern!
  • Arbeit Nicht bestrafen, sondern alle in die Pflicht nehmen! 
  • Keine Verteufelung der Vergabe an Subunternehmen, sondern gemeinsame Verantwortung!
  • Nein zur Ungleichbehandlung zwischen kleinen und großen Unternehmen!
  • Nein zu einer oberflächlichen Sicherheitskultur!

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

This petition has been translated into the following languages

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

Weil nicht nur der Arbeitgeber (Baufirma) zur Verantwortung gezogen werden können. Auch sollten die Bauherren davor sorgen, dass die Arbeiter nicht unter Druck arbeiten. z. B. ein Hotelier sollte bei der Erweiterung, je nach Projektgröße, einen angemessenen Zeitraum geben. Ein Bau, der unter normalen Arbeitsaufwand 6 Monate braucht, nicht in 3 Monaten durchdrücken.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

This petition has been translated into the following languages

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now