Seit dem neuen Fahrplan (14.12.2014) wird die Zugverbindung Berlin-Breslau (Wroclaw) abgeschafft. Breslau als Europäische Kulturhauptstadt 2016 wird keine Bahnverbindung mit Berlin haben. Die Petition in Deutschland unterstützt den Protest in Polen. Wir verlangen die Wiederherstellung der Verbindung!

Unterstützen Sie uns auch auf Facebook. www.facebook.com/events/382760121902487/

Begründung

Mit dieser Entscheidung werden die bestehenden menschlichen, wissenschaftlichen und künstlerischen Beziehungen zwischen diesen beiden Ländern abgekoppelt: Große Teile Zentral-, West- und Ostpolens, Nord- und Westdeutschlands. Lediglich eine einzige Verbindung von Dresden aus bliebe bestehen nach Breslau, von Berlin aus eine einzige nach Warschau. Der Protest und die gesammelten Stimmen werden in Polen dem Marschalamt der Woiwodschaft Niederschlesien, dem Minister für Infrastruktur und dem Vorstand der PKP Intercity in Warschau (Polnische Bahn) übergeben. In Deutschland dem Land Berlin, der DB und dem Bundesminister für Verkehr.

Es kann nicht sein, dass man so viel über deutsch-polnische Beziehungen spricht, und in Wirklichkeit Verbindungen abschafft und Kontakte zwischen Menschen unmöglich macht!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ewa Matkowska aus Berlin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    Die Petition "Nein zur Abschaffung der Zugverbindung Berlin-Breslau" wird während des Gipfels der Oder-Partnerschaft Anfang März 2015 in Wroclaw (Breslau) dem Marschalamt der Woiwodschaft Niederschlesien, den Ministern für Infrastruktur und dem Vorstand der PKP Intercity und der Deutschen Bahn übergeben. Auf beiden Pertitionen (in Deutschland und Polen) haben mehr als 1200 Personen unterschrieben. Auf Facebook sind weiterhin ein paar Tausend Personen beteiligt. Ich danke allen sehr herzlich für die Unterstützung! Von Erfolg wird man dann sprechen können, wenn der Zug wieder fahren wird!

Pro

Der erste Protestsong (mit Video!) zur Abschaffung der Zugverbindung Berlin - Wrocław. Von Tobias Panwitz, Songwriter aus Berlin: www.youtube.com/watch?v=CzzyKN1Q6ZQ&feature=youtu.be

Contra

Ich werde NICHT für den Erhalt dieser Bahnstrecke unterschreiben, weil ich den einzig gültigen Namen der Stadt - WROCLAW - nicht in Klammer sehen möchte ! Uwe T.