Neubau eines Radwegs an der S180 von Dresden-Langebrück nach Radeberg-Lotzdorf

Begründung

Die S180 verbindet Dresden-Langebrück mit Radeberg-Lotzdorf und wird von Schulkindern und Berufspendlern stark genutzt. Die Staatsstrasse ist sehr schmal, hat keinen Mittel- und Randstreifen und es ist Tempo 100 erlaubt. Es hat bereits mehrere Unfälle mit Radfahrern gegeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Maik Datzmann aus Radeberg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.