• Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 255 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Nukleare Ver- und Entsorgung - Überprüfung der Sicherheit des AKW Doel in Belgien durch die Europäische Union

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, die Voraussetzungen des rechtmäßigen Betriebs der atomaren Reaktoren des belgischen Kraftwerks Doel durch die europäische Union überprüfen zu lassen und ggf. den weiteren Betrieb sämtlicher Atomreaktoren im Kraftwerk Doel auf europäischer Ebene zu verhindern.

Begründung:

Die Reaktoren des belgischen Kraftwerks Doel sind technisch unsicher und stellen aufgrund der Nähe zur Bundesrepublik Deutschland eine unmittelbare und erhebliche Gefahr für die körperliche Unversehrtheit deutscher Bürger dar. Zum ersten ist in Teilen der Struktur die bis dato gültige Maximallaufzeit überschritten. Es gibt keine rechtlich nachvollziehbare Rechtfertigung für die aktuelle belgische Gesetzesänderung hinsichtlich der maximalen Laufzeit atomarer Reaktoren. Des Weiteren haben nach Wiederaufnahme des Betriebs im Dezember 2015 Störungen nicht näher definierter Art zur automatischen Abschaltung zumindest eines Rektors geführt. Daher ist ein unmittelbares Eingreifen der deutschen Staatsführung erforderlich, um Schäden vom deutschen Volke abzuwenden.

02.01.2016 (aktiv bis 16.02.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink