Economy

Offene Resolution des Betriebsrates zur Schließung von H&M in Flensburg

Petition is directed to
H&M Nord Geschäftsführung
533 supporters 255 in Schleswig-Holstein
13% from 2,000 for quorum
533 supporters 255 in Schleswig-Holstein
13% from 2,000 for quorum
  1. Launched 28/03/2024
  2. Time remaining 10 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Der Betriebsrat fordert eine transparente Beteiligung der Beschäftigten am Umstrukturierungsprozess von H&M mit der Option einer Beschäftigungs- und Standortsicherung von H&M in Flensburg.

Darüber hinaus fordert der Betriebsrat insbesondere aufgrund der Kurzfristigkeit der Schließung von H&M einen fairen und angemessenen Interessenausgleich und Sozialplan für die Beschäftigten.

Reason

Wir, die Beschäftigten von H&M in Flensburg haben sehr kurzfristig erfahren, dass unsere Filiale nach fast 27 Jahren am Holm zum 30.03.24 schließt. Wir erhielten die Mitteilung, dass wir unsere Existenzgrundlage verlieren, am 22.01.24, also lediglich ca. 2 Monate vor der Schließung.

Dies ist außerordentlich kurzfristig und lässt den Beschäftigten so gut wie keine Gelegenheit, sich neu zu orientieren. Die Flensburger Filiale war nicht als unwirtschaftlich eingeordnet, eine Schließung wäre vermeidbar gewesen. Die Mietverhandlungen sind gescheitert – das war für H&M jedoch schon vor vielen Monaten absehbar. Diese Information hätte H&M mit ihren Arbeitnehmervertreter*innen von Anfang an teilen müssen. Dann hätten die Beschäftigten u.a. mehr Zeit gehabt, sich beruflich neu zu orientieren. Dass H&M das nicht getan hat ist skandalös.

Am 08.03.24 haben wir gegen die Schließung und das respektlos-unmenschliche Vorgehen gegenüber den zum großen Teil langjährig Beschäftigten mit einer Aktion von ver.di vor der Filiale protestiert, der Gesamtbetriebsrat H&M unterstützte diese Aktion durch persönliche Teilnahme.


Der Betriebsrat fordert eine transparente Beteiligung der Beschäftigten am Umstrukturierungsprozess von H&M mit der Option einer Beschäftigungs- und Standortsicherung von H&M in Flensburg.

Darüber hinaus fordert der Betriebsrat insbesondere aufgrund der Kurzfristigkeit der Schließung von H&M einen fairen und angemessenen Interessenausgleich und Sozialplan für die Beschäftigten.

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

Mitarbeiter sind wertvoll. Wir leben heute in einer Zeit, wo Konzerne meinen, Mitarbeiter liegen auf der Straße. Billig, billig soll es sein. Qualität im Handel ist sehr wichtig, zumal immer mehr Menschen auf das Internet ausweichen, weil der Handel auch nicht mehr attraktiv ist.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now