openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Papenburg braucht eine öffentliche Freilauffläche für Hunde Papenburg braucht eine öffentliche Freilauffläche für Hunde
  • Von: Frank Prins (https://www.facebook.com/groups/Papenburger/?ref=group_cover) mehr
  • An: Stadt Papenburg, Bürgermeister und Stadtrat
  • Region: Papenburg mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 110 Tage verbleibend
  • 550 Unterstützende
    357 in Papenburg
    56% erreicht von
    640  für Quorum  (?)

Papenburg braucht eine öffentliche Freilauffläche für Hunde

-

In der Stadt Papenburg soll eine Freilauffläche für Hunde geschaffen werden. Die Forderungen danach, bestehen schon seit vielen Jahren. Leider ist bis zum heutigen Tag noch nichts passiert. Um endlich Nägel mit Köpfen zumachen, wurde diese Petition ins Leben gerufen. Deren Ziel ist es, eine Freilauffläche für Hunde im Papenburger Stadtgebiet zu erschaffen, wo Hundehalter ihre Vierbeiner von der Leine lassen können, damit sie mit Artgenossen zwanglos spielen und toben können, ohne Menschen oder andere Lebewesen zu stören oder zu beeinträchtigen.

Begründung:

Es ist an der Zeit, endlich dem positiven Beispiel anderer Städte zu folgen und zumindest eine Hundewiese in Papenburg zu schaffen. Da wir Naturschutzgebiete haben und im Stadtgebiet überall der Auslauf der Hunde nur an der Leine möglich ist, ist es wichtig, Flächen bereitzustellen, auf denen Hunde frei laufen und so ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können. Hunde, die nur an der Leine gehalten werden, können leicht Verhaltensstörungen und Aggressionen aufbauen. Auf einer Freifläche können die Hunde auch ohne Einmischung ihrer Halter Umgang mit Artgenossen lernen, Sozialkontakte pflegen, Selbstbewusstsein entwickeln und ihren Spieltrieb befriedigen. Gerade für Papenburg wäre so eine Hundespielwiese ein Zugewinn !

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Westoverledingen, 14.03.2017 (aktiv bis 13.09.2017)


Debatte zur Petition

PRO: zum Marktpreis erwerben können um daraus ihren Köter-Kackpark zu machen. Das bringt Geld in die städtischen Kassen. Ansonsten ist es übrigens Zeit, dass zusätzlich zur (viel zu geringen) Hundesteuer von Kötereigentümern eine Umweltabgabe (zB. mtl. 200 ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

In Papenburg ist es unmöglich, mit freilaufenden Hunden ohne Angst, erwischt zu werden, spazieren zu gehen. Hunde müssen toben und soziale Kontakte schaffen, sonst ist bald jeder Hund ein "Listenhund"

Hatte selber einen Hund in einer Stadt!

Ich habe selber einen Hund und finde es schade das ich den Hund nirgends frei laufen lassen kann

Weil Papenburg als Stadt auch für Hunde eine Freilauffläsche haben sollte.

Ich habe selbst einen Hund.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Kämpf Natalja Surwold vor 1 Tag
  • Waltraud Grosler Saterland vor 2 Tagen
  • Silvia F. Neuburg vor 6 Tagen
  • Gabriele K. Sinn vor 8 Tagen
  • Rene R. Papenburg am 17.05.2017
  • Nicht öffentlich Papenburg am 17.05.2017
  • Ute B. Berlin am 17.05.2017
  • Anja S. Westoverledingen am 17.05.2017
  • Nicht öffentlich Papenburg am 15.05.2017
  • Jörg S. Papenburg am 15.05.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 cdn.ampproject.org    E-Mail    noz.de    Websuche    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit