Region: Germany
Culture

Papst Franziskus möge das Rücktrittsangebot von Kardinal Woelki nicht annehmen

Petitioner not public
Petition is directed to
Papst Franziskus
13 supporters

The petition was withdrawn by the petitioner

13 supporters

The petition was withdrawn by the petitioner

  1. Launched 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Heiliger Vater Franziskus,
 
der Kölner Erzbischof Rainer M. Kardinal Woelki hat Ihnen den Rücktritt vom Amt der Leitung des Erzbistums Köln angeboten. Das macht uns sehr betroffen. Wir ersuchen Sie dringend, dieses Rücktrittsangebot nicht anzunehmen!
Wir begründen unsere Bitte wie folgt:
Die Kirche von Deutschland ist nach vielen Missbräuchen in einer sehr schwierigen Situation. Die Form der Aufarbeitung dieser schrecklichen Vorkommnisse über den synodalen Weg halten wir für falsch, weil die Konsequenzen einiger Gremien des synodalen Weges, die daraus gezogen werden sollen, nicht mit dem katholischen Glauben, mit der katholischen Tradition zu vereinbaren sind.
Wir sind Kardinal Woelki dankbar, dass er diesen Weg der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken kritisch begleitet und immer wieder auf den von Ihnen angemahnten Aspekt der Evangelisierung bei der Entwicklung dieses Weges hingewiesen hat.
Kardinal Woelki hat die Aufarbeitung der Missbräuche in seinem Erzbistum beispielhaft vorangetrieben, wenn auch Fehler in der Öffentlichkeitsarbeit gemacht worden sind. Kardinal Woeki hat auf keinen Fall Missbräuche vertuscht und Missbrauchs-Täter gedeckt.
Mitglieder des synodalen Weges und der Gruppe „Maria 2.0“ versuchen wegen der Fehlentscheidungen in der Öffentlichkeitsarbeit, eine Stimmung gegen den Kölner Erzbischof – mit Unterstützung von Medien – zu erzeugen, um so einen unbequemen Kritiker des synodalen Weges loszuwerden. Das will das Volk Gottes, der einfache Gläubige nicht.
Wir schätzen die Treue und Standfestigkeit von Kardinal Woelki zur katholischen Lehre und seine Verbundenheit mit dem Petrusamt. Gerade darum sollte er sein Amt weiter ausüben. Ferner beeindrucken uns seine tiefe Spiritualität, seine den Menschen zugewandte Art und seine Fähigkeit, wesentliche Glaubensinhalte in überzeugender und berührender Weise den Menschen nahzubringen.
Darum, Heiliger Vater, möchten wir, dass dieser glaubensstarke und lehramtstreue Bischof als Hirte für das Erzbistum Köln, für die katholische Kirche in Deutschland und für die Weltkirche überhaupt im Amt bleibt.

Reason

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now