openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition für die Legalisierung von Cannabis und die Entkriminalisierung  seiner Konsumenten Petition für die Legalisierung von Cannabis und die Entkriminalisierung seiner Konsumenten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesellschaft mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 1.161 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Petition für die Legalisierung von Cannabis und die Entkriminalisierung seiner Konsumenten

-

Mit dieser Petition soll erreicht werden, dass Cannabis(-produkte), z.B. Haschisch, legalisiert und deren Konsumenten entkriminalisiert werden.

Begründung:

Cannabis ist bei weitem nicht so gefährlich, wie es dargestellt wird. In der Medizin kann Cannabis auch eingesetzt werden. Es kann die Symptome von multipler Sklerose lindern und Tumore beim Streuen hindern. Auch sollte erwähnt werden, dass Cannabis auf das Drängen großer Lobbies illegalisiert wurde. Zum Schluss sollte erwähnt werden, dass pro Jahr mehrere tausend Menschen durch exzessiven Alkoholmissbrauch sterben. Bisher gibt es aber KEINE Toten durch Cannabis. Die einzig bekannten Todesfälle gehen von Streckmitteln (Rattengift, Beli etc.) aus. Nun muss noch erwähnt werden, dass der Markt von Cannabis durch eine Legalisierung reguliert werden kann. Wenn man Cannabis in der Apotheke kaufen kann, ist es billiger und qualitativ hochwertiger, als wenn man es auf der Straße kaufen muss.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Weineim, 18.11.2012 (aktiv bis 17.05.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Mit der Legalisierung von Hanf könnte endlich wieder Papier aus dieser Pflanze hergestellt werden und die Baumabholzung gestoppt werden. Hanf gibt viel mehr Papier pro Fläche als Bäume.

PRO: Wie sich in den letzten Jahren bewiesen hat, auch wenn man die Alkoholprohibition in den USA betrachtet, funktioniert die Verbotspolitik in keinster Weise und schadet einem Individuum mehr als die konsumierte Substanz selbst. Anstatt Menschen über die ...

CONTRA: Cannabis ist und bleibt eine Droge, legalisiert man Canabis sosignalisiert man das der Gebrauch von Drogen in Ordnung ist sofern man dabei nicht sein Leben riskiert.

CONTRA: Cannabis ist aber auch nicht so harmlos wie es oft von Kiffern und Sympatisanten dargestellt wird. Nur weil man davon nicht direkt sterben kann, heißt es nicht, dass es einem nicht das Leben versauen kann! Ich stimme dem Argument zu, dass Alkohol eine ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen