Wir wollen unseren Freund nicht nach Afghanistan verlieren. Denn er ist ein guter Mensch und verdient es in einem sicheren Land zu leben.

Vorallem in Hinsicht darauf das Afghanistan eigentlich kein sicheres Herkunftsland ist. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) behauptet jedoch, dass seine Stadt sicher sei und seine Eltern im Stande seien, ihn zu beschützen.

Er ist uns sehr ans Herz gewachsen und ein Teil unserer Gemeinschaft.

Begründung

Weil sie einen 15 Jährigen vor Krieg und Zerstörung bewahren können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Marcus Bürger aus Wörthsee
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.