openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition gegen die Abschiebung von Shahrokh Schwerin  und Somayeh Jafari Bavili Aliaei Petition gegen die Abschiebung von Shahrokh Schwerin und Somayeh Jafari Bavili Aliaei
  • Von: Freikirche in der Lübecker Strasse mehr
  • An: Petitionsausschuss des Landtages und Bundesamt ...
  • Region: Schleswig-Holstein mehr
    Kategorie: Migration mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 30 Tage verbleibend
  • 125 Unterstützende
    39 in Schleswig-Holstein
    2% erreicht von
    2.000  für Quorum  (?)

Petition gegen die Abschiebung von Shahrokh Schwerin und Somayeh Jafari Bavili Aliaei

-

Wir die Freikirche in der Lübecker Strasse in Bad Segeberg möchten die Abschiebung Shahrokh Schwerin und Somayeh Safari Aliaei verhindern.

Das Ehepaar soll laut BAMF aus Deutschland abgeschoben werden, obwohl sie in ihrem Heimatland Iran wegen ihrer Religion verfolgt und getötet werden könnten. 2016 ist Somayeh im Iran von einer Freundin zu einem christlichen Glaubenskurs eingeladen worden. Nach reiflicher Überlegung entschied sie sich daraufhin Christ zu werden, was im Iran nicht erlaubt ist. Kurze Zeit später trennt sie sich von ihrem Verlobten, den sie mehrmals zu ihrem Kurs eingeladen hatte, in der Hoffnung, dass ihm der christliche Glaube mit seinem Drogenproblem helfen könne. Dies lehnte dieser ab und die beiden trennten sich.

Ein paar Monate später lernt sie Sharockh kennen, auch dieser wird Christ und die beiden verlieben sich und heiraten. Über Instagram bekommt der Ex-Verlobte von der Hochzeit mit und entschliesst sich die beiden bei der Polizei anzuzeigen.

Teilnahme an einem Christlichen Glaubenskurs, Evangelisation und Glaubenswechsel sind illegal und es droht die Todesstrafe.

Das Ehepaar flieht einen Monat nach ihrer Hochzeit in ein Safe House. Nach drei Wochen besorgt ein Freund ein falsches Visa für Italien und die beiden fliehen über Italien, wo sie registriert werden, am 04.08.2017 nach Hamburg, von wo aus sie über Neumünster in ein Flüchtlingsheim in der Nähe von Schwerin gebracht werden.

Begründung:

Wir wünschen uns, dass die beiden nicht länger in Todesangst leben müssen und wenn möglich sogar nach Bad Segeberg ziehen könnten, wo sie in unserer Kirchengemeinde getauft, integriert sind und viele Freunde gewonnen haben, unter anderem auch Freunde aus dem Iran, mit denen sie den Glaubenskurs im Iran belegt haben.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Segeberg, 21.12.2017 (aktiv bis 20.02.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: ...es tut einem nun "wirklich" etwas leid, aber eine derart HERGEZOGEN verworrene "Geschichte" deutet darauf, dass sie sich ein etwas Debiler vom extrem deviaten Hocker gesaugt hat


Warum Menschen unterschreiben

Politisch Verfolgte sollen nicht abgeschoben werden!

Ich möchte das diese Menschen sich in Sicherheit fühlen und nicht um ihr Leben fürchten müssen! Sie haben ein Recht auf Frieden und Leben und an das zu Glauben, was sie wollen und niemand sollte deshalb um sein Leben fürchten müssen!!!

„Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.“ Grundgesetz

Weil ich es überaus wichtig finde, dass Menschen ihren Glauben frei ausleben lassen dürfen! Niemand sollte aufgrund seiner Überzeugungen Angst haben müssen. Mit freundlichen Grüßen

Eine Familie, die aufgrund ihres Glaubens in einem Land ihre Gesundheit oder ihr Leben fürchten müssen, darf niemals abgeschoben werden. Eine Abschiebung würde in diesem Fall gegen die Menschenrechte verstoßen.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Thilo W. Parchim vor 3 Tagen
  • Anne N. Hildesheim vor 4 Tagen
  • Svenja K. Bad Segeberg vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Reinbek vor 5 Tagen
  • Handschriftlich Unterschriftsbogen vor 5 Tagen
  • Handschriftlich Unterschriftsbogen vor 5 Tagen
  • Handschriftlich Unterschriftsbogen vor 5 Tagen
  • Handschriftlich Unterschriftsbogen vor 5 Tagen
  • Handschriftlich Unterschriftsbogen vor 5 Tagen
  • Handschriftlich Unterschriftsbogen vor 5 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen