• Von: Kathrin Ebeling mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Medien mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 23 Unterstützer
    23 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

PETITION gegen RTL2, nicht alle maskulinen Lesben die tattoowiert sind sind asozial!!!

-

Hallo liebe Leute, ich schaue gerade auf RTL2 (01.10.2015) wiedermal Frauentausch. Mir fällt immer wieder auf das die Maskulinen Lesben grundsätzlich als asozial und dreckig gezeigt werden... Jedesmal wenn ich das sehe weiss ich nicht ob ich weinen oder lachen soll... Es macht mich ehrlichgesagt RASEND. Ich selber bin auch Maskulin und zutattoowiert, aber ich kann mit ruhigem gewissen sagen das ich weder asozial noch schmutzig bin. Ich weiss nur das man andauernd über den gleichen Kamm geschubst wird und wegen so einer "Volkspuschung" MUSS ich mich jedesmal erklären und rechtfertigen.

Deswegen habe ich diese Petition gestartet und möchte endlich was gegen dieses "Volksklischee" unternehmen und einen Haufen Unterschriften sammeln und endlich was gegen RTL2 Filmpool machen. Wir sind doch keine witzfiguren, allgemein alle lesben müssen sich permanent rechtfertigen und das MUSS ein ende haben!!!

Begründung:

Damit wir diesem "Klischee" endlich ein Ende setzen können und man nicht alle Lesben über einen Kamm scheren kann...

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rietberg, 01.10.2015 (aktiv bis 31.03.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Weil gerade solche Darstellungen nicht gerade förderlich für Homosexuelle sind. Weder auf dem CSD -wo Leder-Chaps tragende Schwule ihren Hintern zur Schau stellen und grölende Kiddie-Lesben ihre besonders tolle Shane-Gedächtnis-Frisur präsentieren - noch ...

CONTRA: Dass Du RTL II schaust, sagt schon alles!

CONTRA: "M.Sc. / Dipl.-Geol. Jörn-Michael Wunderlich" hat unterschrieben, da sagt der gesunde Menschenverstand doch sofort, dass man dagegen sein muss.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink