Der Vertrag mit den Betreibern des Pferdebusses im Freilichtmuseum Hessenpark wurde kurzfristig gekündigt und der Pferdebus soll damit zu Ende 2016 enden.

Dieser Pferdebus ist seit 2012 ein beliebter Publikumsmagnet bei Jung und Alt, die Preise mehr als moderat (5,- Euro für den Erwachsenen, 3,- Euro pro Kind für die Runde und man kann dann am Tag immer wieder kostenfrei zusteigen, wenn Platz ist). Das Betreiberehepaar Mani Harrer und Regina Nedwed haben hier etwas wunderschönes aufgebaut, was nun einfach mit einem Federstrich verschwinden soll. Die Planungen für die kommende Saison laufen auf vollen Touren und ohne Vorlauf wird hier auch nebenbei eine Existenz bedroht.

Zum einen fordere ich vorrangig den Erhalt des Pferdebusses im Freilichtmuseum Hessenpark, da es einfach das passendste Fortbewegungsmittel für diese Art von Museum ist.

Zum andern fordere ich, wenn der Vertrag schon gekündigt wird, dann zu Ende 2017, damit sich darauf vorbeireitet werden kann und für die Betreiber Alternativen ergeben können.

Begründung

Wer also möchte, dass dieses einmalige Erlebnis im Freilichtmuseum Hessenpark erhalten bleibt, sollte unbedingt diese Petition unterschreiben, teilen, andere darüber informieren. Nur wenn wir viele sind, die sich hier melden, gibt es die Möglichkeit einer Überdenkung dieser, meiner Meinung nach, unsinnigen Entscheidung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Privat aus Norden
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Was wird aus Tradition ? e-Bus statt Pferdekutsche, und das im Hessenpark wo das Leben von vor vielen Jahren dargestellt wird? was passt besser zu so einem Umfeld? Den Tieren macht das Fahren großen Spaß. also warum sollte man sie abschaffen?

Contra

Tierquälerei! Oder möchten Sie den ganzen Tag im Kreis laufen? Publikumsmagnet? Dass ich nicht lache. 5 Euro pro Fahrt? Also gilt es hier nur, Geld einzunehmen. Und das auf Kosten der Tiere.