• Von: Steffen Pahl (Karow LIVE) mehr
  • An: Polizeipräsident berlin
  • Region: Berlin mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 305 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Polizeirevier für Karow Buch und Blankenburg

-

Karow LIVE und die Bürger aus Karow, Buch und Blankenburg fordern ein eigenständiges Polizeirevier in Berlin Buch.

Begründung:

Unsere Region wächst Tag täglich. Die Einwohnerzahlen steigen Tag täglich. Die Kriminalität nimmt Tag täglich zu. Da wo die Bürger Hilfe von der Polizei benötigen warten diese bis zu einer Stunde weil die Polizei laut Aussage wichtigere Termine zuerst abarbeiten müssen. Die Polizei braucht zu den Stoßzeiten mindestens 30 Minuten und oder länger bis zu uns in die Region. Der Bürger fühlt sich ganz einfach hier im Stich gelassen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 09.05.2016 (aktiv bis 08.07.2016)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: privaten Wachschutz beauftragen und bezahlen - um seine individuellen doch sehr speziellen Sonderanforderungen zu befriedigen. Es kann und muss nicht alles durch den Steuerzahler getragen werden, insbesondere keine Sonderlocken wie eine spezielle Wache ...

CONTRA: In vielen anderen Stadtteilen wartet man erstens genauso lange, eine halbe Stunde ist da oft gar nichts, zu mindest beim normalen Verkehrsunfall und ähnlichem. Zweitens ein Polizeiabschnitt besteht aus geschätzt 250 Polizisten, wo sollen diese her kommen, ...



Petitionsverlauf

Kurzlink