• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 24 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Private Krankenversicherung - Schaffung einer entsprechenden Regelung in der privaten Krankenversicherung gemäß § 45 SGB V (Krankengeld bei Erkrankung des Kindes)

-

Mit der Petition wird gefordert, dass es in der privaten Krankenversicherung eine dem § 45 SGB V (Krankengeld bei Erkrankung des Kindes) entsprechende Regelung gibt.

Begründung:

Beschreibung der Situation:Status Familie 1Verheiratet, 2 Kinder (4 J; 6 J), Vater privat versichert, Mutter gesetzlich versichertStatus Familie 2Verheiratet, 2 Kinder (4 J; 6 J), Vater freiwillig gesetzlich versichert, Mutter gesetzlich versichert Problembeschreibung:Familie 1 hat keine freie Entscheidungsmöglichkeit, bei welchem Elternteil die Kinder mit krankenversichert werden sollen.Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die Kinder bei dem "besser" Verdiener mitversichert werden müssen.Somit sehe ich hier eine klare Benachteiligung des privat Versicherten.Weiterhin gibt es keinen Tarif, um diesen Umstand bei der privaten Kranken-Versicherung zu versichern (bitte nicht mit Krankenhaustagegeld verwechseln), um somit auch die Möglichkeit der 10 Tage Kind-Krank pro Kind zu bekommen.Haben Kinder von privat Versicherten keinen Anspruch von ihren Eltern im Krankheitszustand betreut zu werden?Aktuell müssen die Eltern unbezahlten Urlaub oder Urlaub nehmen, was wiederum einen klaren Nachteil bedeutet, da hier Lohnkürzungen bzw. Urlaub aufgebraucht werden müssen.Vor diesem Hintergrund sehe ich ein klare Benachteiligung des privat Versicherten. Hier sollte eine Regelung geschaffen werden, die die Gleichberechtigung zwischen privat und gesetzlichen Versicherten sicherstellt (Gleichberechtigung/Gleichstellung laut Grundgesetz Artikel 3).

18.06.2016 (aktiv bis 29.09.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink