Prostitution - Beendigung der Online-Prostitution/kein anonymes Anbieten sexueller Dienste im Internet

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
361 Supporters 361 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass Online-Prostitution keinen Raum mehr bekommt. Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass sexuelle Dienste nicht mehr anonym auf Kleinanzeigenseiten, Foren etc. angeboten werden dürfen.Sex-Portale, die sich ausschließlich auf die Prostitution beschränken, müssen besser geprüft werden!Der Schutz der Frauen und vor allem von Jugendlichen muss oberste Priorität haben!

Reason

Es gibt diverse Kleinanzeigen-Anbieter, bei denen jedermann anonym und kostenlos Anzeigen für sexuelle Dienstleistungen inserieren kann. Die Kunden bleiben hierbei auch anonym. Es ist aber auch bei sehr vielen Portalen möglich, dass sich Minderjährige anmelden und ihren Körper verkaufen.Ausgiebige Recherchen haben bewiesen, dass viele der Freier pädophile und inzestuöse Fantasien haben. Ebenso könnten auch Minderjährige sich Zugang verschaffen und sich dort anbieten. Im Bordell kann immerhin das Alter überprüft werden. Die ganze Gesetzeslage zum Thema " Prostitution" muss bundesweit überdacht werden!Besonders junge Mädchen und Frauen steigen oft nicht freiwillig in die Prostitution. Werden Sie von keinem 3. gezwungen, zwingt sie ihre persönliche Lage oft hierzu. Der Ausstieg dauert bei einigen über viele Jahre. Eine Perspektive und ein Ansporn ist bei vielen jungen Menschen nicht vorhanden. Viele Frauen und Männer erleiden seelische Schmerzen und Erkrankungen nach und während der Zeit der Prostitution.Sie begeben sich immer wieder in Gefahrenlagen, indem Sie Kunden privat Zuhause besuchen.Das neue Prostitutionsschutzgesetz bringt in meinen Augen nicht viel! Es behebt in keinster Weise die Gefahren denen junge Frauen ausgesetzt sind, solange Onlineplattformen jedermann Zugang geben. Weder die Anbieter noch die Kunden werden überprüft! Es kommt immer wieder zu Gewalttaten - bei denen Frauen jedoch nicht zur Polizei gehen, weil sie anonym arbeiten. STOPPT die Online-Prostitution! und retten Sie damit vielleicht das ein oder andere Leben!Viele Menschen würden niemals auf den Straßenstrich gehen - aus Angst, aus Scham. Hier kommt wieder das anonyme Internet ins Spiel. Heutzutage ist alles online und käuflich erhältlich, nur müssen Sie sich fragen: Zu welchem Preis?

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now