Region: Germany
Migration

Recht auf Aufnahme von geflüchteten Menschen für Städte & Gemeinden

Petition is directed to
Verantwortliche Behörden & Bundesregierung
883 Supporters 881 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 07 Oct 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Viele geflüchtete Menschen werden an den Außengrenzen der EU unter katastrophalen Bedingungen gezwungen, auf eine Einreise zu warten. Oft besteht keine wirkliche Perspektive für diese Menschen, dass sich ihre furchtbare Situation ändert. Andererseits haben viele Städte und Gemeinden - in der EU und in Deutschland - ausdrücklich die Aufnahme dieser Menschen zugesagt.

Reason

Die Beendigung der humanen Katastrophe an den Außengrenzen der EU bedeutet die aktive Umsetzung humaner Prinzipien und das Ende der dauerhaften Verletzungen der Menschenrechte

Thank you for your support, Dr. Uwe Petzold from Bad Oeynhausen
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Menschen in existenzieller Not muss geholfen werden.

Die Aufnahme von Flüchtlingen und Migranten wird nicht von Kommunen entschieden, sondern vom Bund und das sollte auch so bleiben, ansonsten würde jeder sein eigenes Süppchen kochen, je nach politischer Einstellung. Es darf nicht sein, dass das Asylrecht in die Hand von Kommunen gerät, es ist und bleibt ein Bundesrecht!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now