openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Reformvorschläge in der Sozialversicherung - Auswahlmöglichkeit zwischen Basis- und Normaltarif bei Arbeitslosen- und Rentenversicherung Reformvorschläge in der Sozialversicherung - Auswahlmöglichkeit zwischen Basis- und Normaltarif bei Arbeitslosen- und Rentenversicherung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 11 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Reformvorschläge in der Sozialversicherung - Auswahlmöglichkeit zwischen Basis- und Normaltarif bei Arbeitslosen- und Rentenversicherung

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass Arbeitnehmer bei der Arbeitslosen- und Rentenversicherung zwischen einen Basis- und einen Normaltarif wählen können. Die Leistungen aus dem Basistarif liegen etwas über der Grundsicherung/Existenzminimum mit einem deutlich niedrigeren Beitragssatz, die Leistungen aus dem Normaltarif bewegen sich etwa auf dem heutigen Niveau, natürlich zu einem höheren Beitragssatz. Der Arbeitgeber zahlt für alle Arbeitnehmer einen durchschnittlichen Beitragssatz.

Begründung:

Dem Arbeitnehmer wird damit wieder mehr Selbstbestimmung/Mitbestimmung bei der seiner Vorsorge ermöglicht.Eingestuft wird jeder Arbeitnehmer in den Normaltarif. Den Wechsel in den Basistarif muss er bewusst vornehmen, ebenso bewusst muss er dann ca. alle 5 Jahre eine schriftliche Bestätigung der Arbeitslosen- bzw. Rentenversicherung vorlegen, dass er weiterhin den Basistarif wählt, vergleichbar zum heutigen Aufklärungsbogen der Banken mit einer Gegenüberstellung der beiden Tarife und Leistungen. Damit wird sichergestellt, dass sich der Arbeitnehmer bewusst mit seiner Vorsorge auseinandersetzt und ein "versehentliches" Abrutschen in die Armut aus Desinteresse verhindert wird. Der Arbeitgeber zahlt für alle Arbeitnehmer, egal welchen Tarif sie wählen, den gleichen Beitragssatz, so wird ein Ausspielen der beiden Gruppen verhindert.

24.12.2016 (aktiv bis 02.02.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

CONTRA: und weshalb sollte der AG höhere Beiträge zahlen, wenn dadurch keine höheren Ansprüche entstehen?



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags