Region: Germany

Reformvorschläge in der Sozialversicherung - Beschluss einer fest definierten Rentenbezugsdauer

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
4 Supporters 4 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge eine fest definierte Rentenbezugsdauer beschließen.

Reason

Grundsätzlich gibt es drei Größen, die immer wieder bei der Rentendiskussion eine Rolle spielen bzw. an denen gedreht werden kann, die Beitragshöhe, die Rentenhöhe und die Rentenbezugsdauer.Zumindest die Rentenbezugsdauer läßt sich aus der Diskussion nehmen, indem man sie fest, als Anteil der durchschnittlichen Lebenserwartung, definiert. Man legt die jetzige oder auch eine gewünschte Rentenbezugsdauer im Verhältnis zur durchschnittlichen Lebenserwartung als feste Größe zugrunde. Steigt die Lebenserwartung, was zu erwarten ist, erhöht sich automatisch das Renteneintrittsalter, und erspart sich damit weitere Diskussionen. Um Schwankungen zu vermeiden, betrachtet man die Entwicklung alle fünf oder zehn Jahre und führt dann die Anpassung durch. Wenn gewünscht, läßt sich auch eine Trennung nach Geschlechtern in dieses Modell einbauen, oder Arbeitnehmer mit handwerklichen Berufen können früher Rente gehen lassen. Auf jeden Fall bleibt das Verhältnis zwischen Rentenbezugsdauer und Lebenszeit immer gleich.Eine solche Maßnahme sollte auch die immer wieder auftretenden Finanzierungsprobleme der Rentenversicherung, die sich im Beitrag bzw. der Rentenhöhe niederschlagen, zumindest teilweise auffangen. Ich halte diesen Vorschlag für eine faire - ich weiß, fair ist immer subjektiv - Lösung für zukünftige Generationen.

Thank you for your support

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now