Ich fordere eine Hinterbliebenenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung auch für Lebensgemeinschaften ohne Trauschein.

Begründung

Die Lebenspartner, die in einer Partnerschaft – Ehe ohne Trauschein – bis zum Tod des Partners zusammengelebt ha-ben und sogar gemeinsame Kinder haben sind stark benachteiligt, denn dem Hinterbliebenen steht keine Hinterbliebenenrente zu, obwohl die Steuern höher angerechnet und ge-zahlt wurden.Im 21. Jahrhundert, wo europaweit Lebenspartnerschaften rechtlich schon lange anerkannt sind, sind unverheiratete Paare, die jahrzehntelang sogar bis zum Tode des Partners zusammengelebt haben und auch gemeinsame Kinder haben, diskriminiert. Nach deutschem Recht steht dem Hinterbliebenen keine Rente zu, obwohl jahrelang höhere Steuern gezahlt wurden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.