openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rehabilitierungen aller DDR Heimkinder Rehabilitierungen aller DDR Heimkinder
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag in Berlin
  • Region: Hettstedt mehr
    Kategorie: Recht mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 226 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Rehabilitierungen aller DDR Heimkinder

-

Die Rehabilietierung richtet sich insbesondere an alle ehemaligen Heimkinder der DDR.

Begründung:

Die neu fassung das ehemalige Heimkinder der DDR zur Akteneinsichtname und insbesondere des Rehabilitierungsverfahrens, ist derzeit nur auf 10% genehmigt bzw. zu 90% abgelehnt worden. Aus allen aussagen der Betroffenen Heimkinder, wurden Menschenrechtsverletzungen über Jahre in den Heimen vollzogen. Hier sollte eine sofortige nachbesserung der neuen Gesetze über Heimkinder der DDR aufgearbeitet werden die besagt, das ohne ausnahme alle Kinder in den meist verwarlosten zuständen der Heime und deren Unterbringungen so wie, die daraus resultierenden Strafaktionen bis hin zu Sexuelen missbrauchs, alle Rehabilitiert werden müssen die von 1960 bis 1989 in Heimen untergebracht wurden. Weiterhin ist zu beachten, das die damaligen Jugendämter nur im interesse des DDR Staates gearbeitet haben und nicht im interesse der Familien, somit wurde erreicht, das eine Politische umerziehung damit erreicht wurde. Dieses entspricht nicht den heutigen gesetzgebungen und ist mit diesen auch nicht vereinbar.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hettstedt, 30.07.2012 (aktiv bis 29.01.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Die Kinder und Jugendlichen in der Ex-DDR wurden nach der Dienstanweisung 4/66, 11/66, der Dienstvorschrift IX/60 die Personenkontrolle (Personenüberwachung) regelrecht verfolgt und in die Heime und Jugendwerkhöfe gebracht. Auch die Direktive 1/67 spielte ...

CONTRA: Ganz einfach darum: Divide et impera.

CONTRA: Warum "insbesondere" der DDR-Heimkinder. Sind Sie der Meinung andere Heimkinder sollten außen vor bleiben?

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen