Civil rights

Remspark Schwäbisch Gmünd soll öffentlich bleiben - Schluss mit der Verpachtung!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Richard Arnold
9 Supporters 3 in Schwäbisch Gmünd
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched June 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Der Stadtpark und der Remspark sollen für jedermann und für Familien in vollem Umfang zugänglich bleiben.

Stop mit der einseitigen Verpachtung der Flächen. Es gibt sehr viele Familien, die gerne ihre Freizeit im Remspark verbringen und nicht dafür noch Geld bezahlen möchten. Bei solchen Verpachtungen sollten die Bürger mit einbezogen werden. Schließlich bezahlen auch wir Steuern.

Reason

Es kann doch nicht sein, dass jeder öffentliche Raum (vor allem einseitig) verpachtet wird! Der Park ist öffentlich und auch für Familien und nicht nur zahlende Bürger gedacht. Der Park bietet Familien die Möglichkeit, einen KOSTENLOSEN und unbeschwerten Tag zu verbringen. So soll es bleiben!

Thank you for your support, Rafael Polcik from Alfdorf
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

In der Petition wird behauptet, dass der Remspark kostenpflichtig wird. Dies ist falsch. Der Remspark ist weiterhin kostenfrei und kann von jedem VOLL genutzt werden. Als „Bonus“ gibt es sogar ein WM Public Viewing (kostenlos), sowie Getränke und Speisen (nicht kostenlos).

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now