Aufgrund politischer Entscheidungen soll der wunderschön gelegene Reitstall "Sonnenhof", welchen es dort seit 2003 gibt, bis Ende 2018 verschwinden und die gesamten Gebäude (bis auf das Wohnhaus, einer Scheune und zwei Silos) abgerissen werden. Das würde bedeuten das die zahlreichen Kinder aus dem Umland einen wichtigen Teil ihrer Freizeitgestaltung verlieren und 14 Pferde und 9 Ponys kein Zuhause mehr haben und verkauft werden müssten. Auch das für körperliche eingeschränkte Kinder wichtige und sehr fördernde therapeutische Reiten wäre dann nicht mehr möglich, andere Anlaufstellen dieser Art gibt es in der Region nicht. www.die-sonnenreiter.de

Begründung

Der Reitstall ist ein zentraler Anlaufpunkt für alle Kinder in der Umgebung und bietet viele Möglichkeiten für die Gestaltung des Hobbys. Egal ob Reitferien, Kurse, Ausflüge, Reitschule, therapeutisches Reiten, schwimmen mit den Pferden und vieles mehr, all das findet man auf dem Sonnenhof. Es werden Reisen für die Kinder organisiert, Hofturniere durchgeführt. Bitte helfen Sie mit Ihrer Unterschrift den Hof zu retten der so wichtig ist für die Kinder, die Pferde und Clausthal-Zellerfeld!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Julia Rüffer aus Wildemann
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Der Sonnenhof ist eine wertvolle Einrichtung idyllisch am Stadtrand von CLZ gelegen , hier leben Mensch und Tier im harmonischen Einklang mitten in der Natur ! Hier wird wertvolle und fürsorgliche Arbeit für Jugendliche und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen geleistet - unterstützend werden die Therapiepferde mit in diesen Kreislauf eingebunden ! Der Sonnenhof muss bleiben !!!!

Contra

Das es keine alternativen in der nähe gibt ist absoluter Humbug! Es gibt genug alternativen in der Nähe. Alternativen die um einiges Besser sind! Andere, bessere Liegenschaften mit qualifizierten Personal das weiß was es tut. Mit Pferden die nicht nur auf dem Hof leben damit sie nciht in der Wurst gelandet sind. Pferden die sobald sie nicht das leisten was man erwartet einfach wieder abgeschoben werden... Und anliegen wo zum wohle aller Besucher gearbeitet und gewirtschaftet wird. Nicht einfach nur die eigenen Taschen gefüllt werden und ein scheiß auf die Tiere und alle anderen gegeben wird!