openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettet die kommunalen Bayrischen Schwimmbäder Rettet die kommunalen Bayrischen Schwimmbäder
  • Von: Förderverein Warmbad Miesbach e.V.
  • An: Bayrische Staatsregierung
  • Region: Bayern mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 174 Tage verbleibend
  • 207 Unterstützende
    196 in Bayern
    1% erreicht von
    24.000  für Quorum  (?)

Rettet die kommunalen Bayrischen Schwimmbäder

-

Derzeit gibt es keine Zuschüsse oder Fördermittel für die Sanierung von öffentlichen Schwimmbädern in Bayern, die nicht als Schulbad anerkannt sind. Wir fordern daher einen Sonderfonds der Bayrischen Staatsregierung um dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen der Kommunen an Bestandsbädern zu unterstützen.

Begründung:

In Bayern gibt es derzeit ca. 900 Bäder in kommunaler Hand. Davon sind ca. 300 dringend sanierungsbedürftig. Bis 1995 wurde eine Sanierung durch den Freistaat Bayern gefördert. Dies ist seit 1996 nicht mehr der Fall. Es werden nur noch ausgewiesene Schulbäder gefördert. Das sind aber die wenigsten. Sehr oft handelt es sich um Freibäder mit nur Sommerbetrieb. Die Kommunen können die Sanierungskosten, oft mehrere Millionen Euro alleine nicht Schultern. In letzter Konsequenz wird dann das Bad geschlossen. Bereis 45 Bäder wurden im letzten Jahr in Bayern genau aus diesem Grund " fehlende Fördermittel " geschlossen. Kinder lernen nicht mehr schwimmen. Sportlern wird die Sportstätte genommen. Senioren und Familien müssen zu Hause bleiben oder da das heimische Freibad wegfällt oft mit dem PKW weite Strecken zum nächsten Freibad zurücklegen. Daher fordern wir den Freistaat Bayern auf hier eine Sonderprogramm zur Unterstützung der Sanierung von Frei- und Hallenbädern aufzulegen. Helfen Sie mit durch Ihre Unterschrift.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Miesbach, 08.08.2017 (aktiv bis 07.02.2018)


Neuigkeiten

Verlängerung der Laufzeit Neuer Sammlungszeitraum: 6 Monate

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Wählen Sie die Partei, die die Lebenssituation der Bürger verbessern will und nicht Kosten einsparen zulasten der Bürger und ihrer Gesundheit. Sollen weiter 1-1,5 Mio. € TÄGLICH in sinnlose, überflüssige Projekte, wie den Berliner Flughafen, fließen, ...

PRO: Eine Sanierung der Bäyrischen kommunalen Schwimmbäder ist ohne Staatliche Beteiligung kaum denkbar. Kleine Kommunen sind heute oft nicht in der Lage mehrere Millionen zur Sanierung aufzuwenden die Konsequenz das Bädersterben geht weiter.

CONTRA: Haben Sie es mal mit einem Förderverein und Sponsoren versucht? Das macht natürlich Arbeit und Mühe, aber die klammen Kommunen müssen irgendwo sparen. Sich aber einfach hintsellen und mal eben das Geld der Allgemeinheit fordern wird sie ganz sicher nicht ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Unser Schwimmbad ist auch betroffen

Weil Schwimmbäder für Gemeinden enorm wichtig sind

Ich habe meine Sommer in meiner Jugend in diesem Bad verbracht.

Weil ich den Erhalt vom Warmbad in Miesbach sehr wichtig finde!

Ich mag das miesbacher Schwimmbad.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Christina Altenburg Miesbach vor 36 Min.
  • Nicht öffentlich Bayrischzell vor 47 Min.
  • Nicht öffentlich Bayrischzell vor 49 Min.
  • Nicht öffentlich Bayrischzell vor 57 Min.
  • Nicht öffentlich Bischofsgrün vor 1 Std.
  • Brigitte Springer Miesbach vor 1 Std.
  • Nicht öffentlich Miesbach vor 1 Std.
  • Barbara Sennes Miesbach vor 1 Std.
  • Christian volpert München vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Miesbach vor 2 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 merkur.de    Facebook    Websuche    E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit