Die letzte Minigolfanlage in Lünen steht vor dem Aus!!

Wie bereits mehrere Zeitungen berichten, soll die Minigolfanlage hinterm Ringhotel geschlossen werden, da dort neue Parkplätze des benachbarten Hotels entstehen sollen.

www.derwesten.de/staedte/luenen/minigolf-anlage-soll-erhalten-bleiben-id8545186.html

www.ruhrnachrichten.de/lokales/luenen/Standort-Suche-Minigolf-Anlage-soll-erhalten-bleiben;art928,2152426

Nach der Schließung mehrere Hallenbäder und Jugendheimen soll nun also wieder eine schöne Freizeiteinrichtung aus Lünen verschwinden. Wir finden das reicht!!! Es kann doch nicht sein das immer mehr Einrichtungen geschlossen werden und Familien die Möglichkeit genommen wird dort ihre Freizeit zu verbringen.

Begründung

Die Minigolfanlage hinter dem Ringhotel ist die letzte ihrer Art hier in Lünen und muss daher erhalten bleiben. Der Betreiber Herr Ketelhut hat mit viel Arbeit und Liebe eine Oase der Ruhe und Entspannung geschaffen, die von zahlreichen Familien, Pärchen oder auch Einzelspielern aus Lünen und Umgebung ausgiebig genutzt wird. Wo kann man denn heutzutage noch für rund 10 Euro mit der ganzen Familie etwas erleben? Richtig, diese Orte sind selten geworden und daher fordern wir die Stadt Lünen bzw. den Bürgermeister Herrn Stodollick auf, gemeinsam mit dem Betreiber des Hotels und der Minigolfanlage eine Lösung zu finden die allen Beteiligten gerecht wird. Es könnte z.B. einen Umzug der Anlage in den benachbarten Stadtpark geben, womit sicherlich allen Parteien geholfen wäre. Bitte lasst diese Anlage nicht sterben!!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Da ich gebürtiger Lüner bin, sehe ich selber , das wirklich viele Aktivitäten aus Lünen genommen werden. Ob es Hallenbäder sind wo ich heute gerne mal mit meinen eigenen Kindern schwimmen gehen würde, oder ob es eine Mini- Golf -Anlage ist. Man muß natürlich mit dem Fortschritt gehen, und das zeigt gerade Lünen sehr, wie sehr sich unsere Bürger angepasst haben und mit dem Fortschritt gehen, nur alles sollte man dem Bürger nicht nehmen. Ich persönlich möchte meinen Kindern auch mal zeigen, was wir in der Jugend gemacht haben. Da gab es nur Mini-Golf, oder Fußball auf dem Bolzplatz.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.