Der sofortige Rücktritt von Uli Hoeneß als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzenden.

Der Mann, der einst den FC Bayern an die Spitze gebracht hat, tut nun alles um die Liga wieder spannender zu gestallten, doch das alles zum Leid des Vereins. Seine sturen und eigensinnigen Alleingänge müssen unverzüglich gestoppt werden. #UliOUT

Begründung

Uli Hoeneß, der derzeitige Präsident und Aufsichtsratsvorsitzende vom FC Bayern München e.V., ist nun seit seiner Entlassung aus der Haft wieder eine Weile an der Spitze des FC Bayern. Der gefeierte Held und das Gesicht des Bayern ist zurückgekehrt und führt die Roten wieder an die Spitze Europas, so hörte man es von den Dächern schallen bei einer Rückkehr.

Doch welches Zwischenfazit kann man inzwischen ziehen? Natürlich gibt es viele positiven Aspekte zu berichten, doch die derzeitige Entwicklung lässt einem Fan die Stirn faltig werden.

Er hat aktiv Phillip Lahm als Sportdirektor verhindert, er hat aktiv Thomas Tuchel als Trainer verhindert. Stattdessen setzt er Hasan Salihamidzic und Niko Kovac ein. Alles Persönlichkeiten, die man eher kontrollieren könnte. Warum? Ich vermute, er will von seiner Macht kein Stück abgeben, alles soll nach seiner Pfeife tanzen.

Hinzu kommt, dass ständige Widersprechen mit seinem Kollegen Rummenige. Rummenige sagt A, Hoeneß sagt aus Prinzip B. Damit schadet er nur dem Verein, seinen Mitgliedern und Spielern. Rummenige kündigt Lahm als künftigen Sportdirektor an, Hoeneß verhindert dies vehement und installiert stattdessen Hasan Salihamidzic. Rummenige will in die Mannschaft investieren, um auch zukünftig stark aufgestellt sein. Hoeneß will stattdessen keine Transfers tätigen, im Gegenteil Spieler sollen erst weg.

**Mit Uli Hoeneß verpassen wir den Anschluss an die Veränderungen des modernen Fußballs. Mit ihm geraten wir in die dunkle Zeit zwischen 2003 und 2010 zurück. Mit ihm werden auch wir irgendwann mal nicht mehr Meister.

Hoeneß stoppen, JETZT!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Evrim Yildirim aus München
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Absoluter Schwachsinn diese Petition. Missbraucht diese tolle Seite nicht für irgendwelche Hirngespinste. Wem Uli Hoeness nicht passt ,der kann sich ja einen Verein aussuchen, der nicht so erfolgreich ist wie der FCB (das sind ALLE!). Pfui, pfui, pfui!