• Von: Jos Schuhmacher (Ruefetto) mehr
  • An: Verwaltungsgericht Freiburg
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 92 Tage verbleibend
  • 1.629 Unterstützer
    16% erreicht von
    10.000  für Sammelziel

Ruefetto vor dem Aus - Nutzungsuntersagung der Stadt von Tanzveranstaltungen mit Live / Diskomusik

-

Gemäß Analyse der Anwälte für Verwaltungsrecht ist die Nutzungsuntersagung rechtswidrig.Die Rechtmäßigkeit der Nutzung ist sowohl formell, als auch materiell gegeben.
Seit 1999 Tanzveranstaltungen mit Live / Diskomusik genehmigt durch die Gaststätten -Erlaubnis und Baugenehmigung in 1998 und ergänzt durch die 4. Fluchttreppe in 2006.
Seit 18 Jahren wird das Ruefetto in dieser Form betrieben, wie es seit Anfang an geplant und wie es der Stadt von Anfang an bekannt ist und richtet sich an Personen von 18 bis ca. 60 Jahren.
2001 Änderung des Bebauungsplanes mit Verbot von Vergnügungsstätten - Bordelle etc..
Es ist nicht nachvollziehbar, daß die Stadt das Ruefetto in die gleiche Rubrik, wie Bordelle und ähnliche Vergnügungsstätten bringt.
Immissionen werden kontrolliert von DJ, Barkeeper und Türsteher mittels Messgerät und die vorgeschriebenen Werte werden eingehalten.
Die Geräuschentwicklung in der Umgebung hat vielfältige Ursachen, z.B. Autobahnzubringer
( die Messung übersteigt die Zulässigkeit ), umliegende Kneipen, Passanten von Tankstelle, Erotik Shop, Ballhaus,Biergärten. Die Geräuschentwicklung kann deshalb nicht alleine dem Ruefetto angelastet werden, sie geht nicht über die Immissionen herkömmlicher Gaststätten mit Musikdarbietungen hinaus.
Das Ruefetto hat deutliche Verbesserungen baulicher Art getroffen, wie z.B. Dämmung der Fenster, Schallschutzverglasung des Innenhofes. Die Geräuschentwicklung wird auch durch die Kellerlage deutlich reduziert.
Die Anzeige eines Anwohners ( nicht Nachbarn ), der nur einige Wenige zur Unterschrift gefunden hat, ist durch Immissionen des Ruefetto nicht betroffen. Er hat 1994 schon das Café Ruef angezeigt, als es noch kein Ruefetto und keine Musik gab. Dem notorischen Anzeiger sind alle Mittel recht das Ruefetto auszulöschen.
Die vom Baurechtsamt widerrechtlich untersagten Disko - Tanzveranstaltungen bilden die Basis für die Existenz dieser kulturellen Institution. Ohne diese sind die weiteren kulturellen Veranstaltungen, wie Jazz Session, Pianoabende, Lesungen, Vernissagen, etc nicht mehr machbar. Das Aus wäre gegeben. Der Anwohner hätte sein Ziel erreicht.

Begründung:

Der Erhalt des Ruefetto als kulturelle Institution jeglichen Alters ist wichtig. Sie bildet eine Platform für die Entwicklung und Förderung von Musik jeglicher Art. Eine Bühne für junge Künstler.
Für die Freiburger Gesellschaft ist es ein Treffpunkt zur Gestaltung einer sinnvollen Freizeit,
auch Diskomusik und Tanz gehört zur heutigen Gesellschaft.
Das Ruefetto ist eine Heimat für all diese Jungen und Junggebliebenen Personen.
Sie verhindert das Abtriften gerade junger Menschen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Freiburg, 12.09.2016 (aktiv bis 11.03.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Das Rufetto und auch andere Laden in der Freiburger Innenstadt sind nicht von Gestern. Es ist als kultureller Darbietungdort als Treffpunkt und auch Konzerte schon Jahrzehnte in Freiburg verankert. Ist es nicht schön genauso alt wie das Jos Fritz in der ...

CONTRA: Hier ist einzig und allein die Rechtslage entscheidend! Wenn der Laden, wie ihr schreibt, formell wie materiell legal betrieben wurde, solltet ihr gegen die Untersagung Rechtsmittel einlegen. Der Petitionsfirlefanz ist hier wohl kein geeignetes Rechtsmittel. ...

CONTRA: Die juristische Sachlage kann ich nicht beurteilen, aber wenn von der Diskothek Belästigungen für die Anwohner ausgehen, ist eine Schließung angebracht. Dass eine Diskothek "eine Platform [sic] für die Entwicklung und Förderung von Musik jeglicher [!] ...

>>> Zur Debatte


Warum Unterstützer unterschreiben

Stadt freiburg ist ein haufen spaßloser spießer

Das Ruefetto muss erhalten bleiben, Freiburg ha sonst bald kein attraktives Nachtleben mehr.

Weil das Ruefetto eine absolute Instituation in Freiburg ist und außerdem ein wichtiger Treffpunkt für Musiker und kreative Köpfe aus der ganzen Region.

Das Ruefetto und seine Veranstaltungen sind ein Freiburger Kulturgut, das darf nicht kaputtgemacht werden!

Ort für kulturelle Veranstaltungen

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Freiburg vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 8 Std.
  • Dominic Tisch Freiburg vor 3 Tagen
  • Lena Hahn Freiburg vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 5 Tagen
  • Volker S. Freiburg vor 7 Tagen
  • Ludger A. Freiburg vor 8 Tagen
  • Kaja W. Freiburg vor 8 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink