Geschwindigkeitssenkende Maßnahmen auf der Kornstraße zwischen Kirchweg und Huckelriede Im vergangenen Jahr kam es auf Höhe der Hausnummern 375-377 der Kornstraße zu einem schweren Unfall, als ein Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit mit einer Oberklassenlimousine einen wendenden Kleinwagen rammte und danach in einem Vorgarten landete. Dem Polizeibericht zufolge wurde der Fahrer des Kleinwagens schwer verletzt, der Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Auf der Kornstraße kommt es im Bereich zwischen Kirchweg und Huckelriede immer wieder zu massiven Geschwindigkeitsverstössen von Fahrzeugführern in Oberklasselimousinen. Zugleich befinden sich im dem Bereich das Kinder- und Familienzentrum. Eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in beide Richtungen, beispielsweise auf Höhe des Bunkers, würde ggf. mehr zu einer Einhalten der StVO führen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Björn Franke aus
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.