Region: Bremen

S20-356: Situation Spielplatz am Mecklenburger Platz

Petitioner
Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
64 supporters 64 in Bremen

Collection finished

64 supporters 64 in Bremen

Collection finished

  1. Launched November 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft.

forwarding

--- Text zur Petition S20-356 zur Veröffentlichung ---

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe Ihnen auf Belangen der Anwohner des Spielplatzes/Park am Mecklenburger Platz im Steintor. Zwischen den Straßen Im Ring und der Mecklenburger Str., an der südlichen Hauswand des Gebäudes Im Ring 4 und Mecklenburger Str. 7, befindet sich eine von einer Backsteinmauer eingegrenzte Grünfläche mit kleineren und größeren Sträuchern.

Diese Grünfläche wird nun mehr als acht Jahren als Klo benutzt. Ich weiß nicht ob Sie sich vorstellen können, wie es im Sommer sein kann, wenn es so extrem stinkt, das es nicht mehr möglich ist im Garten oder vor der Haustür zu stehen, weil es penetrant nach Ausscheidungen stinkt?

Des Weiteren findet hier ein tägliches Stelldichein statt, bei dem regelmäßig Alkohol konsumiert wird bis spät in die Nacht. Dies geht einher mit regelmäßigen Streitigkeiten, lautstarken Diskussionen, bis manchmal zu Kämpfen. Vulgäre Sprache eingenommen (vor dem Kinderspielplatz).

Ich würde Sie wieder Mal dringendst darum bitten etwas zu unternehmen, da (und ich spreche hier auch im Namen der Nachbarn) es unerträglich ist und bleibt.

Folgende Vorschläge:

1.Aufstellen eines Pissoirs (So wie die Stadt mittlerweile an belebten Stellen aufgestellt hat, z.B. Osterdeich)

2.Verstärkte Bepflanzung dieser Grünfläche und deren Schutz

3.Chemikalien Einsatz für Geruchs- und Bodenneutralisierung

4.Installation von Winkelstahl, oder Ähnlichem, auf der Mauer um ein Hinsetzen zu vermeiden

5.Vermehrte Leerung der Mülltonne, inklusive wegräumen von Sperrmüll (weitere Sitzgelegenheiten) am Platz

6.Installation von einem Zaun um ein Durchgehen zum urinieren und ein Treffpunkt zu vermeiden

Mir ist natürlich bewusst, dass die Stadt Bremen kein Geld hat und ich als Einzelperson (betroffene Anwohnerzahl ca. 20) nicht auf große Resonanz oder schnelle Taten von Ihnen hoffen kann. Ich möchte Sie aber trotzdem darauf hinweisen, dass Sie als Behörde der Stadt Bremen in der Pflicht stehen diese Ordnungswidrigkeit, Umweltbelastung und Ruhestörung zu beheben. Bitte bedenken Sie auch, dass es sich hier um betrunkene Fußballfans und ständigem Sammelpunkt von sozial schwächeren Mitbürgern handelt, die nicht gerade durch Ihr soziales Engagement auffallen. Sprich, eine wohldurchdachte und langfristige Lösung muss her.

Ihre Bemühungen aus dem Jahr 2016:

Vermehrte Streife der Polizei  immer noch tägliches Treffen am besagten Punkt, inkl. Drogenkons.

Bepflanzung durch Immobilien Bremen  Erneute Zerstörung

Ich hoffe auf eine baldige Änderung der Situation und einer Antwort auf meinen Brief und verbleibe

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now