openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Schaffung einer nicht diskriminierenden Landesverfassung in Baden-Württemberg Schaffung einer nicht diskriminierenden Landesverfassung in Baden-Württemberg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Landtag
  • Region: Baden-Württemberg mehr
    Kategorie: Gesellschaft mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 32 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Schaffung einer nicht diskriminierenden Landesverfassung in Baden-Württemberg

-

Die Landesverfassung von Baden-Württemberg soll dahingehend geändert werden, dass nichtreligiöse und andere nichtchristliche Menschen darin nicht diskriminiert werden. Das Betrifft alle Paragraphen in denen sich auf Gott, das christliche Sittenrecht oder die christliche Überlieferung berufen wird. Artikel 1 und Artikel 3 sollen von christlichen Überlieferungen und christlichem Sittengesetz befreit werden. Desweiteren ist, die in Artikel 12 erwähnte Erziehung in Erfurcht vor Gott, zu streichen.

Begründung:

Der Bezug auf Gott in der Landesdverfassung ist längst nicht mehr zeitgemäß und widerspricht der Neutralität des Staates und der Länder. Ausserdem werden dadurch Andersdenkende quasi von der Landesverfassung ausgeschlossen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Orsingen, 03.03.2013 (aktiv bis 02.05.2013)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Gott heute mehr zeitgemäß denn je! Nur leider macht sich heute keiner mehr die Mühe die Bibel zu lesen und sie beim Wort zu nehmen.

CONTRA: Wir müssen unser Land nicht immer weiter an "andere" anpassen! Deutschland ist ein (schon von der Gründungszeit her) christlich geprägtes Land und so sollte es auch bleiben. Ich sehe auch keinerlei Diskriminierung darin. Ein Land, welches eine andere ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer