Region: Bavaria
Sports

Senkung der Bagatellgrenze für Vereinspauschale dringend notwendig

Petition is directed to
Bayerischer Landtag
87 supporters 72 in Bavaria

The petition is denied.

87 supporters 72 in Bavaria

The petition is denied.

  1. Launched June 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted on 02 Feb 2024
  4. Dialogue
  5. Finished

Als Sportschützenverein (wie auch jeder andere Sportverein) kämpfen wir seit Jahren gegen Mitgliederschwund und versuchen Tradition und Förderung des Sports auf der Straße zu halten.
Als Hilfestellung ist es grundsätzlich möglich die sogenannten Vereinspauschale jährlich zu beantragen. Zusätzlich wurde aktuell ein Energiekostenzuschuss gekoppelt an die Bedinungen der Vereinspauschale etabliert.
Zur Gewährung der Vereinspauschale gilt es einen Punktewert zu erreichen, mit einer Bagatellgrenze von 500 Punkten. Jedes Normalmitglied zählt einen Punk, jedes jugendliche Mitglied bis 26 Jahre zählt 10 Punkte.
Ähnlich wie bei der Beantragung von Sportförderung, für die 10% Jugendanteil der Mitglieder nachgewiesen werden muss, fließt hier die wichtige Jugendarbeit in die Berechnung ein.
Zuästzliche Qualifikationen wie ein C-Trainerschein helfen mit einem Zusatzpunktewert.
Leider stellt sich im einzelnen Verein, der nicht auf Landesliga oder Kaderebene unterwegs ist, kaum jemand dieser kosten und aufwandstechnisch (90 Stunden Pflichtunterrichtseinheiten = 11 komplette Arbeitstage=4 komplette Wochenenden und 3 Tage Urlaub) erheblichen Investition.
Ich bezeichne uns mit 230 Mitgliedern als großen Verein, und wir übererfüllen mit aktuell 26 jugendlichen Mitgliedern = 11 % die Jugendquotenanforderung der Sportförderung.
Trotzdem kommen wir (204 Punkte Normalmitglieder + 260 Punkte Jugendliche) nur auf 464 Punkte und fallen ohne Zusatzpunkte wie C-Trainerschein einfach hinten runter.
Aktuell nicht nur bei Vereinspauschale, sondern auch bei beim Energiekostenzuschuss.
Wir müssten 30 Jugendliche haben um die Bagatellgrenze von 500 zu erreichen, kleinere Vereine mit 200 Mitgliedern bräuchten 35 Jugendliche (=21% Jugendanteil), noch kleiner mit 150 Mitgliedern bräuchten 40 Jugendliche (=36% Jugendanteil).
In Summe auf den Punkt gebracht eine Gerechtigkeitsschieflage.
Bei einer Senkungen der Bagatellgrenze auf 400 bräuchte ein kleiner Verein mit 150 Mitgliedern immer noch 28 Jugendliche=22% Jugendanteil (doppelt so viel wie die Sportfördergrenze), was herausfordernd aber machbar erscheint.
Deshalb der Appell dieser Petition, zum Ausgleich der Gerechtigkeitsschieflage den Bagatellwert auf 400 zu senken !!!

Reason

Um den Sportvereinen bei ihren Bemühungen Tradition und Förderung des Sports zu helfen braucht es Unterstützung, die von den Antragsregeln auch erreichbar ist.
Wie im Bildbeispiel hilft es nicht einen Feuerlöscher unter die Decke zu hängen, der im Falle eines Feuers unerreichbar ist um eingesetzt zu werden.
Der Feuerlöscher muss erreichbar (Punktewert der auch für einen mittelgroßen Verein erreichbar ist...) an der Wand hängen.

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,

    schlechte Nachrichten: Der Petitionsausschuss hat über das Anliegen der Petition beraten. Der Petition konnte nicht entsprochen werden. Die Stellungnahme finden Sie im Anhang.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen KI.0035.19 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.

    Mit besten Grüßen
    das Team von openPetition


  • Liebe Unterstützende,

    openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Bayern eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und Informationen transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petitions-Startenden dabei, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen
    das Team von openPetition

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now