Region: Germany
Economy

SICHERUNG UNSERE ARBEITSPLÄTZE BEI BUS- UND REISEUNTERNEHMEN in Deutschland

Petition is directed to
Bundesregierung
216 Supporters 2 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir fordern mehr und bessere Hilfen für uns und unsere Arbeitgeber zum Schutz vor dauerhaftem Jobverlust sowie schnelle und unbürokratische Lohnfortzahlungen für die Arbeitnehmer.

Arbeitnehmer sollten in den Betrieben gemeldet bleiben oder wieder in die Betriebe integriert werden - auch in Krisenzeiten. Hier sollte auf schnellstem Weg gehandelt werden und eine branchenspezifische Lösung für den Tourismus angeboten werden, speziell für die Busbetriebe und deren Mitarbeiter.

Reason

Durch fehlende Hilfen seitens der Regierungen sind unsere Arbeitgeber und dadurch auch wir von einer langfristigen Arbeitslosigkeit und einer privaten finanziellen Pleite bedroht.

Das Sozialpaket in Form der Corona Kurzarbeit hilft nur einem gewissen Teil der Unternehmen. Den Unternehmen ohne regionalen Linienverkehr droht das endgültige AUS, da hier keine 10% Arbeitsleistung erbracht werden können, aber vom Staat gefordert werden.

Um das Personal und die Unternehmen zu schützen, müssend diese breit angelegt entlastet werden. Den Unternehmen sollten die Verluste durch Reisebegrenzungen und Reisewarnungen durch Corona erstattet werden und eine Hilfe bei der Erbringung der Grundausgaben sollte auf den Weg gebracht werden. Die Arbeitnehmer sollten hier nicht an das AMS verwiesen werden und sollten auch bei einer 0 Wirtschaft der Unternehmen eine unbürokratische Lohnfortzahlung von 85% des Jahresdurchschnitts aus dem Vorjahr erhalten.

Die 85% sind zu bemessen am durchschnittlichen Arbeitsaufkommen des Arbeitnehmers und in Abzug zu bringen sind Diäten und Sonderzahlungen. Wir brauchen dringen die Hilfe des Staates denn wenn unsere Arbeitgeber Konkurs gehen dann gehen wir mit in den Konkurs.

Thank you for your support, Andre Rieger from St. Jakob in Haus
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now