Sozialer Pflichtdienst - Einführung einer "allgemeinen Dienstpflicht" mit Erreichen des 66. Lebensjahres

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
19 Supporters 19 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched August 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass jeder mit Erreichen des 66. Lebensjahres ein Jahr für die Allgemeinheit opfert, so es der gesundheitliche Zustand zulässt. Das ganze könnte man 'allgemeine Dienstpflicht' nennen. Bereits geleistete Zwangsdienste wie Zivildienst, Wehrdienst, etc sollten dabei anerkannt werden.

Reason

65 Jahre ist das einzig plausible fixe Alter, für das sich eine solche Dienstpflicht anbietet. Das Berufsleben ist zu Ende und es entsteht kein Bruch in der Biographie und die Wählerinnen, Wähler, Parlamentarierinnen und Parlamentarier entscheiden nicht über die Köpfe von Nichtwählern hinweg, was sie nicht mehr betrifft. Alternativ könnte man es jedem freistellen, wann er diesen Dienst ableistet, der noch keinen sozialen Dienst geleistet hat.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now