Sozialrecht - Anhebung des Taschengeldes für Heimbewohner auf 150 Euro

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
145 Supporters 145 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched May 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Ich möchte, dass das Taschengeld auf 150 Euro im Monat derer erhöht wird, die in einer Pflegeeinrichtung wohnen und von Sozialleistungen leben und zur Zeit nur ein Taschengeld von 114,48 Euro erhalten..

Reason

Wie ich gehört habe, ist in Planung das Taschengeld für Asylanten auf 150 Euro monatlich zu erhöhen, damit diese nicht von vielen Aktivitäten ausgegrenzt werden. Dabei finde ich es auch sehr wichtig, die alten Leute, die heute im Heim leben und am wirtschaftlichen Aufschwung unseres Landes aktiv beteiligt waren, auch in den Genuss einer Taschengelderhöhung kommen zu lassen. Von ihrem Taschengeld finanzieren sie Pediküre, Maniküre, Frisör, was sie altersbedingt nicht mehr alleine ausüben können. Von Ihrem Taschengeld finanzieren sie Artikel des täglichen Lebens (Seife, Haarpflege, Körperlotion usw.). Sie brauchen manchmal neue Wäsche. Manchmal auch eine neue Brille. Sind keine weiteren Angehörige mehr da, ist das für die alten Leute ein großes Problem und mit 114,48 Euro im Monat überhaupt nicht möglich.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now